| 13.50 Uhr

Mit einer Zitronensaftlimonade entschlacken
Master Cleanse Diät - Gesundheit durch Entgiftung

Rezepte für ein starkes Immunsystem
Rezepte für ein starkes Immunsystem FOTO: shutterstock/ Frannyanne
Düsseldorf. Als der Heilpraktiker Stanley Burroughs vor rund 50 Jahren die Master Cleanse Diät zur Behandlung erkrankter Patienten erfand, ahnte er noch nicht, dass diese einmal unzählige Menschen zum Abnehmen anwenden würden. Seine Idee war, durch eine zeitweise Reinigung des Körpers diesen auch zu entgiften und damit zu heilen.

Auch als Limonadendiät bekannt, setzt die Master Cleanse Diät auf die Entgiftung des Körpers durch ein Getränk, das aus Zitronensaft und Wasser gemischt und durch Ahornsirup und Cayennepfeffer gewürzt wird. Wer möchte, kann den Ahornsirup auch durch heimischen Zuckerrübensirup ersetzen, der ebenfalls über viele gesunde Inhaltsstoffe verfügt und überall im Handel erhältlich ist. Wichtig ist es, unbehandelte Zitronen möglichst aus biologischem Anbau zu kaufen. Zitronensaft aus der Flasche oder Konzentrat sind nicht geeignet.

Wie wird die Master Cleanse Diät durchgeführt?

Während der empfohlenen Anwendungsdauer von 10 Tagen werden sechs Gläser des Zitronensaft-Tranks getrunken. Da es sich bei der Master Cleanse Diät um eine Fastenkur handelt, wird in dieser Zeit nichts gegessen. Am Beginn jeden Tages wird zudem ein Trunk aus einem Liter Wasser mit zwei Teelöffeln Meersalz zur Darmentleerung empfohlen. Da das Hauptziel der Kur die Entschlackung ist, eignet sie sich nur bedingt zum Abnehmen. Wer dauerhaft schlank bleiben möchte, erreicht das nur durch eine gesunde Ernährung und Bewegung.

Die Master Cleanse Diät - Das ist wichtig

Die Master Cleanse Diät ist nur für gesunde Personen empfehlenswert. Im Zweifelsfall sollte die Fastenkur erst nach Rücksprache mit einem Arzt oder einem Heilpraktiker durchgeführt werden. Da über längere Zeit nur die Zitronenlimonade verzehrt werden darf, kann es zu Mangelerscheinungen des Körpers kommen. Nach dem Trinken der Limonade sollte der Mund mit klarem Wasser ausgespült werden, da der Zahnschmelz durch Übersäuerung angegriffen werden und dadurch porös werden kann. Wer während der Diät gesundheitliche Probleme bekommt, sollte diese sofort stoppen.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Master Cleanse Diät - abnehmen mit Zitronensaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.