| 10.44 Uhr

Eiweiß-Diät, Schlank-im-Schlaf-Diät und Co
Abnehmen mit einer Promi Diät

Das sind die zehn verrücktesten Diäten der Welt
Das sind die zehn verrücktesten Diäten der Welt FOTO: gms
Düsseldorf. Prominente haben wie alle Menschen häufig mit ihren Pfunden zu kämpfen. Gerade Stars, die im Rampenlicht stehen, müssen viel dafür tun, auf der Bühne, vor der Kamera oder auf dem roten Teppich eine gute Figur zu machen.

Dass das oft nicht einfach ist, verrät die Vielzahl der Tipps für so manch eine Promi Diät.

So, wie es mehr als einen Prominenten gibt, existiert auch mehr als eine Promi Diät. Während einige auf die Atkins-Diät schwören, nehmen andere mit der Shape-Diät oder der New-York-Diät ab. Allen ist jedoch eines gemeinsam: Nur mit viel Disziplin, gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung bleiben Stars wie Heidi Klum, Jennifer Aniston oder Verona Pooth dauerhaft schlank. Häufig werden sie dabei von Ernährungs- und Fitnessberatern begleitet, die mit ihren Tipps für das Gelingen der Promi Diät sorgen.

Detox – die neue Promi Diät

Viele Stars schwören auf die Detox-Diät, die das Entgiften des Körpers zum Ziel hat und an eine Fastenkur erinnert. Während einer befristeten Zeit dürfen nur flüssige Nahrungsmittel zu sich genommen werden. Gesunde Smoothies, Gemüsesäfte, Wasser und Tee sind die einzigen Lebensmittel, die in dieser Zeit erlaubt sind. Zusatzpräparate decken den Bedarf an Vitaminen und Mineralien ab. Diese Promi Diät erfordert sehr viel Selbstdisziplin und ist daher nicht für jeden geeignet. Zudem sollten Fastenkuren dieser Art nur von gesunden Personen durchgeführt werden.

Die New-York-Diät – ein effektives Diätprogramm

Eine weitere Promi Diät ist die New-York-Diät, die durch den amerikanischen Personaltrainer David Kirsch entwickelt wurde. Diese Diät setzt auf ein striktes Ernährungsprogramm in drei Phasen, begleitet von einem kompromisslosen Sportprogramm. Innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen dürfen nur kohlenhydratarme Nahrungsmittel gegessen werden. Dadurch sollen bis zu sieben Kilogramm abgenommen werden, sofern das Programm streng durchgezogen wird. Nach zwei Wochen sind gesunde Fette und geringe Mengen an Kohlenhydraten erlaubt, und nach vier Wochen dürfen begrenzt wieder alle Nahrungsmittel gegessen werden. So wird eine weitere Abnahme erreicht und der Jojo-Effekt vermieden.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Promi Diät: Abnehmen wie die Stars aus Hollywood


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.