| 11.36 Uhr

Leckeres Gemüse und mageres Fleisch
Die Suppen Diät - abwechslungsreich und gesund

Fünf Diätkonzepte im Vergleich
Fünf Diätkonzepte im Vergleich FOTO: dpa, Patrick Pleul
Düsseldorf. Die meisten Suppen sättigen gut und enthalten kaum Kalorien. Das macht sie zu guten Verbündeten beim Kampf gegen überflüssige Pfunde.

Blumenkohl, Linsen, Bohnen und Möhren - fast jedes Gemüse darf bei der Suppen Diät gegessen werden und macht diese nicht langweilig. Abwechslungsreiche Rezepte und eine kurze Zubereitungszeit sorgen zudem dafür, dass jeder bei dieser Diät auf seinen Geschmack kommt.

Auch wenn bei der Suppen Diät eine Vielzahl leckerer Gemüsesuppen gegessen werden dürfen, ist die bekannteste Suppe zum Abnehmen doch die Kohlsuppe, die auch Magic Soup genannt wird. Als Crashdiät ist die Kohlsuppendiät schon sehr lange bekannt, doch vielen ist sie zu einseitig und zu langweilig. Nach Alternativen muss jedoch nicht lange gesucht werden. Viele Gemüsesorten eignen sich genauso gut für eine Diätsuppe. Lecker sind beispielsweise eine Tomaten-Mango-Suppe im Sommer, eine Kürbissuppe im Herbst und eine Erbsensuppe im Winter.

So funktioniert die Suppen Diät

In der Regel wird eine Suppen Diät für sieben Tage durchgeführt. In dieser Zeit dürfen neben gesunden Gemüsesuppen auch kalorienarmes Obst, rohes Gemüse, Naturjoghurt, mageres Fleisch und Fisch gegessen werden. Wichtig ist es, sich während der Diät immer satt zu essen, um Heißhungerattacken zu vermeiden. Suppen eignen sich aber auch für den Diättag zwischendurch. Als Vorspeisen helfen kalorienarme Suppen beim Schlankbleiben, denn wer sich bereits daran satt isst, greift bei der Hauptspeise weniger zu Kalorienbomben.

Das sollte bei einer Suppen Diät beachtet werden

Für eine Suppen Diät eignen sich am besten Suppen aus frischem Gemüse und Hülsenfrüchten, die durch mageres Fleisch oder Fisch ergänzt werden dürfen. Um Kalorien zu sparen, wird beim Kochen auf Sahne und kalorienreiche Lebensmittel verzichtet. Suppen aus der Dose oder der Tüte sind für eine Suppen Diät nicht geeignet, denn oft sind darin Geschmacksverstärker, zu viel Salz und Konservierungsmittel zu finden. Auch wenn Suppen viel Flüssigkeit enthalten, soll während der Diät viel getrunken werden, jedoch kein Alkohol und süße Limonaden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Suppen Diät - lecker essen und abnehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.