| 10.09 Uhr

Gesunde Lebensmittel machen satt und schlank
Die Volumetrics Diät – besser essen und abnehmen

Das sind die zehn verrücktesten Diäten der Welt
Das sind die zehn verrücktesten Diäten der Welt FOTO: gms
Düsseldorf. "Der Mensch ist, was er isst", heißt es - und Freunde der Volumetrics Diät werden dieses Sprichwort sicher bestätigen. Dank ausgewählter Nahrung wird ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl erreicht.

Es wird weniger gegessen, und die Pfunde purzeln. Wer Angst hat, dass bei dieser Diät ständig Kalorien gezählt werden müssen, wird feststellen, dass sich ein Gefühl für die richtigen Nahrungsmittel schnell einstellt.

Frische und gesunde Nahrungsmittel sind die Ernährungsbasis bei der Volumetrics Diät, die auf die amerikanische Ernährungsforscherin Barbara Rolls zurückgeht. Wer laut Rolls auf die Kalorienzahl der Speisen achtet und Nahrungsmittel mit hoher Kaloriendichte meidet, nimmt ab, ohne zu hungern. Erlaubt sind vor allem Vollkornprodukte, Fisch, Obst, Gemüse und gesunde Öle wie Oliven- und Rapsöl. Dazu soll viel getrunken werden, um den Magen zu füllen. Neben Wasser und Tee dürfen das auch andere kalorienfreie Getränke sein.

So funktioniert die Volumetrics Diät

Eher eine gesunde Ernährungsumstellung als eine Diät, hat die Volumetrics Diät inzwischen große Beachtung gefunden, und im Handel sind zahlreiche Bücher zu dem Thema erhältlich. Allen gemeinsam sind bestimmte Prinzipien, die leicht umzusetzen sind. So sind beispielsweise wasserreiche Speisen denen mit wenig Wassergehalt vorzuziehen, weil Erstere in der Regel weit weniger Kalorien haben. Sehr wichtig ist es zudem, Lebensmittel zu verzehren, die viele Ballaststoffe haben, da diese zu einer natürlichen Sättigung führen. Während die reichhaltigste Mahlzeit das Mittagessen sein darf, sollte am Abend maßvoll gegessen werden.

Das ist bei der Volumetrics Diät zu beachten

Alkohol, Zucker und gesättigte Fette gehören zu den Lebensmitteln mit der höchsten Kaloriendichte und sollten während der Volumetrics Diät nach Möglichkeit gemieden werden. Statt zu Sahnetorte darf so zum Beispiel zu leckerem Obstkuchen gegriffen werden, und wer Pizza bevorzugt mit Gemüse anstelle von Salami belegt, muss auch auf diese nicht verzichten. Da die Diät auf gesunde Nahrungsmittel und einen ausgewogenen Speiseplan setzt, kann sie unproblematisch durchgeführt werden. Ähnliche Ernährungsempfehlungen gibt beispielsweise die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) für eine Ernährungsumstellung zur Reduzierung des Gewichts.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Volumetrics Diät: Abnehmen ohne Verzicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.