Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Was wären Zimtsterne ohne Zimt, Anisplätzchen ohne Anis? Die klassischen Weihnachtsgewürze wie Zimt, Anis, Nelken und Ingwer heben mit ihrem herrlichen Duft nicht nur die Stimmung in der dunklen Jahreszeit. Sie erweisen sich obendrein als nützlich für die Gesundheit und beruhigen so manch überladenen Magen an den Festtagen.
Muskat wurde von den Hippies der Sechzigerjahre als Droge genutzt, weil es euphorisch macht. Ein gefährliches Spiel: Drei Nüsse können bereits tödlich sein. In Maßen wirkt Muskat magenstärkend und gegen Blähungen und Darmgrippe.
Quelle: Informationsdienst Ernährung

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Die Wirkung von Winter- und Weihnachtsgewürzen

Was wären Zimtsterne ohne Zimt, Anisplätzchen ohne Anis? Die klassischen Weihnachtsgewürze wie Zimt, Anis, Nelken und Ingwer heben mit ihrem herrlichen Duft nicht nur die Stimmung in der dunklen Jahreszeit. Sie erweisen sich obendrein als nützlich für die Gesundheit und beruhigen so manch überladenen Magen an den Festtagen.
Muskat wurde von den Hippies der Sechzigerjahre als Droge genutzt, weil es euphorisch macht. Ein gefährliches Spiel: Drei Nüsse können bereits tödlich sein. In Maßen wirkt Muskat magenstärkend und gegen Blähungen und Darmgrippe.
Quelle: Informationsdienst Ernährung
Foto: Ostmann Gewürze
ANZEIGE