| 10.59 Uhr

Mehr als nur Kalorienzählen
Gesund abnehmen: mit Plan geht manches besser

Fünf Diätkonzepte im Vergleich
Fünf Diätkonzepte im Vergleich FOTO: dpa, Patrick Pleul
Düsseldorf. Immer neue Blitzdiäten versprechen immer revolutionärere Abnehmerfolge. Aber einmal ehrlich: Wir ahnen doch längst, dass die Heilsversprechen hormonhaltiger Hollywood-, fleischlastiger Steinzeit- und kurioser Korsett-Diäten gar nicht funktionieren können.

Und dass auch Null- oder Ananasdiäten nicht schlank machen, sondern geradewegs in die Jojo-Falle führen. Mit einer kalorienreduzierten Ernährung kann man jedoch durchaus gesund abnehmen - mit Plan, System und Durchblick.

Der Traum von der Traumfigur - es gibt viele Methoden, wie man gesund abnehmen und seinen Plan vom Idealgewicht umsetzen kann. Wie man am besten gesund und wirkungsvoll und dabei nachhaltig schlank wird, wissen wir alle: Die Ernährung umstellen, die Kalorienzufuhr reduzieren, sich ausreichend bewegen und dadurch mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt. Mit dieser Methode isst man ausgewogen und alles, was man möchte, nur eben weniger von allem.

Gesund abnehmen - mit Plan zum Traumgewicht

Obwohl sich eine Kalorienreduktion auch durch das gute alte FDH erreichen lässt, benötigen viele Menschen einen festen Plan, der ihnen hilft, beim Start in einer dauerhafte und nachhaltige Ernährungsumstellung die nötige Disziplin aufzubringen und bei Hunger nicht gleich schwach zu werden. Trennkost, Glyx, Low Carb oder "Schlank im Schlaf" - fast jede Diätmethode stellt mittlerweile gezieltes und ausgeklügeltes Material als Buch, Broschüren oder im Internet zur Verfügung, mit dem man gesund abnehmen und dabei nach Plan Mahlzeiten zubereiten und weitere Aktivitäten durchführen kann.

Gesund abnehmen - der Plan gegen leere Diätversprechungen

Die sinnvollsten und nachhaltigsten Methoden, mit denen gesund abnehmen nach Plan funktioniert, sind nach wie vor Programme für eine kalorienreduzierte und dabei ausgewogene Kost, wie die Brigitte- oder die Weight-Watchers-Diät. Dies ist mittlerweile auch wissenschaftlich erwiesen. Bei beiden Methoden werden Kalorien eingespart. Und bei beiden Methoden wird gezählt: Entweder Kalorien oder Punkte. Heutzutage muss aber niemand mehr zum Taschenrechner greifen, denn flexible Programme übernehmen die lästige Zählerei und stellen ein passendes Ernährungsprogramm mit dynamischen Tages-, Wochen- und Monatsplänen sowie Rezepte für jeden Geschmack zur Verfügung.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesund abnehmen nach Plan - mit System zur Traumfigur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.