| 11.17 Uhr

Überflüssige Pfunde verlieren
Grün, schwarz, fruchtig: Tee zum Abnehmen

Das ABC der gesunden Teesorten
Das ABC der gesunden Teesorten FOTO: gms
Düsseldorf. Sie möchten lästige Pfunde verlieren? Dann nutzen Sie die Kraft der Natur und greifen auf ungesüßten Tee zurück.

Einigen Kreationen werden heilsame Wirkungen und Fett reduzierende Eigenschaften nachgesagt. Darüber hinaus vereinfacht ein ausgeglichener Flüssigkeitsgehalt das Durchhalten der ersten Wochen einer Diät. Welcher Tee zum Abnehmen wirklich der Richtige ist, lesen Sie hier.

Den ersten Platz in der Topliste, welcher Tee zum Abnehmen geeignet ist, belegt der Mate Tee. Dieser stammt aus Lateinamerika und enthält Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem sprechen Koffeine und Saponine das Stoffwechselsystem an und verbrennen auf diese Weise überflüssige Kalorien. Auf dem südamerikanischen Kontinent kaut der Großteil der Einwohner die Mateblätter, um sich wachzuhalten und die Konzentration zu steigern. Darüber hinaus gilt es als erwiesen, dass diese Pflanze das Hungergefühl auf natürliche Art und Weise ausbremst. Tee und Wasser geizen mit Kalorien und pushen den eigenen Energieumsatz.

Tee zum Abnehmen: Ingwer – das Top-Gesundheitstalent

Ingwer ist das Allround-Talent, denn neben Vitamin A und B enthält Ingwer-Tee Mineralstoffe und Vitamine C sowie Eisen, Kalzium, Natrium, Kalium und Magnesium. Im Winter avanciert Ingwer zum zuverlässigen Schutzschild vor Krankheiten. Überdies soll Ingwer geistig anregend wirken. Dies ist ein Grund, warum dieses Gemüse in zahlreichen ätherischen Ölen und im Tee zum Abnehmen enthalten ist. Kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel ganz einfach an und trinken zu jeder Mahlzeit eine Tasse Tee statt gesüßte Softdrinks. Mit diesen führen Sie Ihrem Körper Zucker zu, anstelle Ihren Durst zu löschen.

Rezepte: Die besten Heißgetränke gegen Erkältung und Grippe

Tee zum Abnehmen: Glückshormone stärken die eigenen Abwehrkräfte

Den dritten Platz teilen sich der weiße Tee, der Oolong Tee sowie Johanniskraut. Letzteres beinhaltet das Glückshormon Serotonin. Sie verspüren einen Durchhänger und die klassische Diät Depression? Johanniskraut führt Sie aus diesem tiefen Tal heraus. Weißer Tee hingegen schützt Ihre Abwehrkräfte und hilft müden Gliedern wieder auf die Beine. Die Nachmittagsstunden stellen den optimalen Zeitpunkt dar, Tee zum Abnehmen zu sich zu nehmen, da Ihre Geschmacksnerven zu diesem Zeitpunkt am sensibelsten sind. Der Oolong Tee ergänzt als grüner Tee oder als schwarzer Tee den Speiseplan.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tee zum Abnehmen: Wirkungsvoll und leicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.