| 14.20 Uhr

Tipps für die 40-Grad-Woche
Diese Lebensmittel haben den höchsten Wassergehalt

Das sind die zehn wasserreichsten Lebensmittel
Das sind die zehn wasserreichsten Lebensmittel FOTO: Shutterstock.com/ rprongjai
Düsseldorf . Wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken, ist vor allem eines wichtig: viel trinken. Das fällt jedoch nicht jedem leicht. Dabei wird vergessen, dass nicht nur Getränke Flüssigkeit liefern, sondern auch Lebensmittel. Die zehn wasserreichsten Lebensmittel finden Sie hier.

Genügend Wasser zu sich zu nehmen, ist aus vielen Gründen wichtig: Herz-Kreislauf-System, Verdauung und auch die Wärmeregulation des Körpers sind davon abhängig. Aus diesem Grund sollten jeden Tag mindestens 1,5 Liter alkoholfreie Flüssigkeit in den Körper eines Erwachsenen gelangen.

Im Sommer, wenn die Temperaturen zum Schwitzen anregen, erhöht sich diese Menge entsprechend. Dann empfehlen Experten mindestens zwei Liter. Das ist jedoch für viele leichter gesagt als getan. Selbst wenn sich der Durst meldet, haben viele keine Lust darauf zu trinken, oder vergessen es im täglichen Trubel schlicht.

13 Trinktipps bei Hitze FOTO: RPO

Mit deutlichen Folgen: Denn wer die ausgeschwitzte Flüssigkeit nicht ersetzt, den überkommen bald Konzentrationsprobleme und ein Leistungsabfall. Noch etwas später schlägt der Kreisauf Alarm. Gerade bei älteren Menschen, deren Körper solche Zustände nicht mehr so leicht regulieren kann, drohen dann Schwindel und Ohnmacht bis hin zu Herzproblemen.

Damit genügend Flüssigkeit in den Körper gelangt, gibt es zwei Möglichkeiten: das richtie trinken, oder das richtige essen. Viele Obst- und Gemüsesorten bestehen fast vollständig aus Wasser und eignen sich hervorragend als Erfrischungs- und Feuchtigkeits-Snack zwischendurch.

Zur Top Ten der wasserreichsten Lebensmittel geht es hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tipps für Hitzewelle: Lebensmittel mit hohem Wassergehalt essen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.