Po-Übungen: Vier Übungen für den knackigen Po

Ob in Jeans oder im Bikini - der Po ist immer ein Hingucker. Damit er rund und knackig aussieht, lohnt es sich den Po zu trainieren. Po Übungen lohnen sich auf für alle, die nicht langfristig trainieren wollen. Denn auch in wenigen Wochen lässt sich ein gutes Ergebnis erzielen. Wie das geht zeigt Personal Trainer Uwe Felten. Mit vier einfachen Übungen wird das Gesäß zum Apfelpo. Am besten sollte man sie dafür zwei bis drei Mal pro Woche in drei Sätzen hintereinander durchführen. Trainiert wird dabei der Gluteus maximus - der Gesäßmuskel. Er ist der größte und stärkste Muskel im Körper und sorgt bei Training für die beliebte runde Form des Apfelpos.

Bilder aus dem Ressort