| 15.14 Uhr

Baby-Yoga
Entspannende Yoga-Übungen für Mutter und Kind

Mutter Kind Yoga Düsseldorf:
Düsseldorf . Glucksend balanciert das Baby auf den Beinen seiner Mama, krabbelt davon und hält sich dann an ihr fest, während Mama sich dehnt und streckt. Wie sich der acht Monate alte Bela mit Mama Lena beim Baby-Yoga hält, sehen Sie hier in unserer Video-Anleitung für Mutter-Kind-Yoga.

Baby-Yoga hat viele Vorteiel: Mutter und Kind gehen dabei spielerisch miteinander um. Mütter lernen die Reaktionen ihres Babys besser kennen, und die Kleinen genießen den Körperkontakt.

Für Mütter ist es außerdem ein guter Weg, um nach einer Schwangerschaft mit den Veränderungen ihres Körpers umzugehen, und sich langsam wieder an sportliche Bewegungen zu gewöhnen. "Außerdem helfen die Übungen die Rücken- und Nackenschmerzen besser zu verkraften, die durch das viele tragen des Kindes entstehen können", sagt Rafaela Inacker, Yoga-Lehrerin und Mitinhabern des Düsseldorfer Yoga-Studios Vishnu`s Couch.

Die Vorbereitung

Wichtig ist, dass in der Nähe der Yoga-Matte keine Gegenstände stehen, an denen sich das Kind verletzen könnte. Auch wenn die Übungen auf Mutter und Kind ausgelegt sind, wenn sich das Kleine während des Yogas mal auf Erkundungstour durch den Raum machen will, darf es das. Eine Decke bietet außerdem etwas mehr Fläche, als eine Matte, benutzen lässt sich aber beides. Dann geht es los.

Yoga-Übungen für Mutter und Baby

"Wenn das Kind etwa auf den Beinen der Mutter liegt, und dabei im Kreis bewegt wird, ist das für die beiden ein Spiel, das Körperkontakt und Blickkontakt beinhaltet", erklärt Inacker, "das macht den Babys viel Spaß." Ist das Kleine an dem Tag eher quengelig, darf es sich aber natürlich auch mit sich selbst beschäftigen, oder in eine Decke eingerollt schlafen. "Es geht darum, dass Mutter und Kind in einen natürlichen Bewegungsfluss miteinander finden", so die Yoga-Lehrerin. Besonders zu merken sei das dann in der Yoga-Stunde, wenn die Mütter zusammen ein "om" ansingen. "Das wirkt immer unheimlich beruhigend auf die Kleinen".

Wie Sie ganz leicht Zuhause Yoga mit Ihrem Baby machen können, zeigen Mama Lena und der acht Monate alte Bela, hier im Video.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Yoga-Übungen für Mutter und Kind


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.