Studie

Kaltes Wetter tötet mehr Menschen als Hitze

Paris . Kaltes Wetter führt Forschern zufolge zu 20-mal mehr Todesfällen als heißere Phasen. Dabei sind überraschenderweise nicht extreme Hitze- oder Kältewellen für besonders viele Tote verantwortlich, wie es in einer im britischen Fachmagazin "The Lancet" veröffentlichten Studie heißt. mehr

Kostenlose Gutachten

Diese Rechte haben Versicherte bei einem Behandlungsfehler

Laut neuesten Erkenntnissen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen kommt es deutlich häufiger zu Kunstfehlern von Ärzten als angenommen. Lesen Sie hier, welche Rechte Versicherte haben, wenn ein Verdacht auf Behandlungsfehler besteht. Von Eva Quadbeckmehr

Lifehack

So werden Sie krabbelnde Zecken blitzschnell los

Mit den warmen Temperaturen kommen auch Zecken wieder zum Vorschein. Manchmal hat man Glück und erwischt die Tiere noch bevor sie sich festbeißen. Aber wie reagiert man dann am besten? Wir zeigen Ihnen einen schnellen Trick, mit dem Sie die Parasiten wieder los werden. mehr

IGeL-Leistungen

Jeder dritte Patient zahlt Zusatzbehandlung aus eigener Tasche

Immer mehr Ärzte bitten gesetzlich Versicherte bei sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) wie etwa der professionellen Zahnreinigung zur Kasse. Das erschreckende: Oftmals wird der Patient dabei nicht nach seinem Einverständnis befragt.  mehr

Infostrecken für ein gesundes Leben
Psychologie

Bipolare Störungen - Wenn die Emotionen Achterbahn fahren

Die Gefühlswelt von Menschen mit bipolaren Störungen gleicht einer Achterbahnfahrt. Ausuferndes Hochgefühl und zerstörerische Tiefs, die an den Rand des Aushaltbaren führen, nicht nur für die Betroffenen. Oft fallen die Menschen aber auch durch besondere Fähigkeiten auf. mehr

Stammzellenforschung

Wie erbkranke Kinder gesund zur Welt kommen sollen

Shoukhrat Mitalipov wirkt gelassen und bescheiden. Sachlich spricht er über seine Arbeit. Dabei hätte Mitalipov Grund stolz zu sein, wenn nicht gar euphorisch: Er ist der erste Forscher, der bei Klon-Experimenten mit menschlichen Zellen erfolgreich war. Dank ihm sollen Frauen mit Erbkrankheiten gesunde Kinder bekommen. Von Rainer Kurlemannmehr

Fotos aus dem Mutterleib

So dramatisch wirkt sich Rauchen auf Ungeborene aus

Blausäure, Arsen und Teer, das sind nur einige der giftigen Stoffe, die Ungeborene über die Nabelschnur erreichen, wenn die Mutter während der Schwangerschaft raucht. Einer britischen Forscherin gelang es jetzt auf 4-D-Scans zu zeigen, welche Auswirkungen das auf Föten im Mutterleib hat. Von Tanja Waltermehr

Schwanger mit 65 Jahren

Auch der erwachsene Sohn ist gegen die Schwangerschaft

Annegret R. erwartet mit 65 Jahren Vierlinge. Gegen medizinischen Rat hat sie sich Eizellen einpflanzen lassen. Nun erreicht die Debatte über ihr Verhalten die Politik. Auch in der eigenen Familie stößt Annegret R. auf Widerstand. mehr

Mit 65 Mutter von Vierlingen

Zweifelhafter Erfolg der Reproduktionsmedizin

Meinung Sie muss sich viele kritische Fragen gefallen lassen: Die 65-jährige Berliner Lehrerin, die mit Vierlingen schwanger ist, geht hohe Risiken ein. Für sich, aber auch für ihre Kinder. Wahrscheinlich ist ihr das nicht bewusst. Von Martin Kesslermehr