Angelina Jolie, Wolfgang Joop und Co.

So beeinflussen uns die  Krankheiten der Promis

Düsseldorf. Personal-Trainer und Privatärzte können es nicht verhindern: Prominente plagen sich ebenso wie wir mit lebensbedrohlichen Krankheiten, Allergien und gesundheitlichen Einschränkungen - und verleiten uns zu Arztterminen und Vorsorgetests. Doch taugen sie als Vorbilder für unsere gesundheitlichen Probleme? Von Tanja Waltermehr

Durchbruch in der Krebsmedizin

Test erkennt frühzeitig Tumor-Stücke im Blut

Ein neuer Test erkennt die Bruchstücke abgestorbener Tumorzellen in der Blutlaufbahn. Damit könnten sich Krebserkrankungen schon bald wesentlich früher behandeln lassen. Bei Lungenkrebs etwa konnte in einer Studie jeder zweite Betroffene schon im Frühstadium diagnostiziert und therapiert werden. Von Susanne Hamannmehr

Brokkoli, Algen, Kurkuma

Diese Lebensmittel wirken gegen Krebs

Viele Menschen, die die Diagnose Krebs erhalten, wollen mehr tun, als nur auf chemische Mittel mit ihren belastenden Nebenwirkungen zu setzen. Am leichtesten lassen sich gesundheitliche Effekte durch die Ernährung erzielen - und tatsächlich zeigen Studien, dass bestimmte Lebensmittel speziell gegen Krebs wirksam sind. mehr

Infostrecken für ein gesundes Leben
"Male Depression"

Warum Depressionen bei Männern so schwer zu erkennen sind

Düsseldorf. Wer depressiv ist, wirkt müde, traurig, lustlos und hat Schlafprobleme - so oder so ähnlich ist die allgemeine Vorstellung. Tatsächlich sind das jedoch die typischen Symptome von Frauen. Was kaum einer weiß, Männer zeigen in depressiven Phasen sogar aggressives Verhalten. Von Susanne Hamannmehr

Berlin

Ärzte raten: Babys Kopf durch Kissen schützen

Besorgte Eltern, die ihr Neugeborenes aus Angst vor dem plötzlichen Kindstod nur auf dem Rücken schlafen lassen, riskieren möglicherweise andere Beschwerden: Weil die Schädelknochen der Babys noch weich sind, flacht der Hinterkopf ab – und in schweren Fällen können Halswirbelsäule und Kieferknochen dauerhaft Schaden nehmen. mehr