Ängstlich oder aggressiv

Alzheimer – diese Warnsymptome müssen Sie kennen

Düsseldorf. Auch wenn Alzheimer sich zweifelsfrei erst nach dem Tod diagnostizieren lässt, gibt es einige Warnsymptome, die den Hirnverfall ankündigen. Erfahren Sie hier, wann Vergesslichkeit noch normal ist und welche unerwarteten Warnzeichen es gibt. Von Tanja Waltermehr

Demenz

Ist Alzheimer doch übertragbar?

Bei Alzheimer-Demenz und Parkinson können Neuromediziner ein Übertragungsrisiko bei bestimmten medizinischen Eingriffen nicht gänzlich ausschließen. Aus Tierversuchen gebe es Hinweise auf eine Übertragung der Krankheiten, sagte der Münchner Neuropathologe Armin Giese. Verklumpte Eiweiße aus dem Gehirn von Parkinsonpatienten seien Affen gespritzt worden, bei denen anschließend ähnliche Veränderungen im Gehirn beobachtet worden seien. mehr

Forschungsergebnis

Wie Cannabis Alzheimer aufhalten kann

Bis zum Jahr 2040, so prognostiziert die Weltgesundheitsorganisation, werde Alzheimer die zweithäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Ein Medikament, das die Krankheit stoppt oder gar heilt, gibt es nicht. Doch es keimt die Hoffnung, einen Weg zur Heilung zu finden – mit Cannabis. Von Tanja Waltermehr

Infostrecken für ein gesundes Leben
So geht es zur Sommerfigur

Die zehn besten Tipps vom Personal Trainer

Düsseldorf . Weihnachten ist zwar vorbei, doch oft hinterlässt das Fest des Schlemmens deutlich seine Spuren an den Hüften und auf der Waage. Wir haben Personal Trainer Uwe Felten (43) nach den Geheimtipps gefragt, die er sonst nur seinen Kunden verrät. Von Susanne Hamannmehr

Auf Herz und Nieren geprüft

Wann ein Sport-Check sinnvoll ist

Einfach loslegen, obwohl man nie vorher Sport gemacht - das kann böse Folgen haben. Schließlich sterben zum Beispiel bei einem Marathon immer wieder Menschen, weil sie einen unerkannten Herzfehler hatten. Ein Sport-Check kann da vorbeugen, sollte aber gut abgewogen werden. mehr

Eishockey-Team setzt auf Psycho-Physiognomik

Schlittschuhe aus! Essenerin schaut Moskitos genau auf die Füße

Die Moskitos Essen pflegt seit zwei Jahren eine ungewöhnliche Kooperation. Die Psycho-Physiognomikerin Monika Sundermann erstellt mittels Gesichts- und Zehenanalyse Profile von Spielern und Trainern – mit verblüffendem Erfolg. mehr