| 08.02 Uhr

Video-Sprechstunde
Was ist eigentlich die "Schaufensterkrankheit"?

Darum ist die "Schaufensterkrankheit" so gefährlich
Video. Diese Krankheit hat einen seltsamen Namen und könnte auch bei Günther Jauch abgefragt werden: Schaufensterkrankheit. Betroffene leiden unter Schmerzen in den Beinen. Wie es dazu kommt und was zu beachten ist, erfahren Sie in unserer neuen Videosprechstunde. 

Die Schaufensterkrankheit ist eine Erkrankung der Beinarterien, die nicht mehr genügend Blut ins Bein fließen lassen, weswegen mancher Patient beim Spazierengehen vor Schmerzen stehen bleiben muss. Der offizielle Begriff ist "periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)".

Dieses Leiden steht im Mittelpunkt unserer heutigen Videofolge "Expertenzeit - Der Nächste bitte!". Studiogast ist dieses Mal Christoph Ploenes, er ist Chefarzt für Angiologie am Gefäßzentrum der Schön-Klinik in Düsseldorf-Heerdt. Moderiert wird die Serie, die im TV-Studio der Rheinischen Post in Düsseldorf gedreht wurde, wie immer von unserem Medizin-Redakteur Wolfram Goertz.

Auch interessant: Alle Folgen der Serie "Expertenzeit: Der Nächste bitte!" finden Sie hier.

 

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Was ist eigentlich die Schaufensterkrankheit?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.