Diese Übungen helfen bei Herzrhythmusstörungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören in Deutschland zu den Volkskrankheiten. Experten sind sich einig: Egal, ob Probleme mit dem Blutdruck, Herzrhythmusstörungen oder Durchblutungsstörungen von Herz und Gehirn - Sport ist für Herz und Kreislauf die beste Medizin. Wichtig ist allerdings das Sportprogramm ärztlich abklären zu lassen, und sich nicht zu überfordern. Sehen Sie in diesem Video einfache Übungen die Betroffene jeden Alters ganz einfach zuhause durchführen können. Angeleitet werden sie von der Sportwissenschaftlerin Xenia von Holtey von der Sporthochschule in Köln. Da auch Krafttraining eine wichtige Maßnahme gegen Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen ist, wird als Hilfsmittel bei einigen Übungen ein Theraband eingesetzt.

Top Videos