| 13.10 Uhr

RP-Expertenzeit am 23. Juni
Expertenrat bei Vorhofflimmern

RP-Expertenzeit am 23. Juni: Expertenrat bei Vorhofflimmern
FOTO: Image Point Fr / Shutterstock.com
Düsseldorf . Viele Menschen haben den Eindruck, dass sie in der Sprechstunde nicht alle wichtigen Fragen stellen können. Diesem Problem will unsere Zeitung abhelfen. Mehrfach im Jahr wollen wir gesundheitliche Themenabende mit renommierten Ärzten unter dem Motto "RP-Expertenzeit - Gut leben" durchführen.

Es soll keine Frage offen bleiben. Überhaupt beklagen viele Patienten ein Informationsdefizit, weil sie den ärztlichen Ausführungen nicht immer folgen können.

Für dieses Jahr sind bereits drei Themenabende vorgesehen. In diesem Monat (Dienstag, 23. Juni) beschäftigen wir uns mit dem Vorhofflimmern, einer verbreiteten Herzrhythmusstörung. Des Themas "Neurodermitis" wollen wir uns am Donnerstag, 24. September, annehmen. Um "Arthrose in Knie und Hüfte" geht es am Donnerstag, 26. November. Alle Abende der "RP-Expertenzeit - Gut leben" finden um 19 Uhr im Konferenzzentrum der Rheinischen Post, Düsseldorf-Heerdt, Zülpicher Straße 10, statt, sie werden von RP-Medizinredakteur Wolfram Goertz moderiert.

Für die Veranstaltung zum Thema "Vorhofflimmern" am 23. Juni haben wir drei kardiologische Fachleute für Herzrhythmusstörungen und deren medikamentöse und interventionelle Behandlung gewonnen können. Es sind: Dong-In Shin, Leitender Arzt für Rhythmologie der Uniklinik Düsseldorf; Istvan Szendey, Oberarzt für Elektrophysiologie an den Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach; Heribert Brück, niedergelassener Kardiologe in Erkelenz.

Eintritt für Abonnenten 10 Euro, für Nicht-Abonnenten 13 Euro. Die Sitzplätze sind begrenzt. Anmeldung: www.rheinischepostmediengruppe. de - unter "Anmeldung zur Veranstaltung" können Sie sich registrieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

RP-Expertenzeit am 23. Juni: Expertenrat bei Vorhofflimmern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.