| 11.55 Uhr

Studie
Warum kleine Menschen häufiger am Herzen erkranken

Herz-Kreislauf-Erkrankung: Warum erkranken kleine Menschen häufiger?
FOTO: Shutterstock.com/ Diego Schtutman
Düsseldorf. Kleine Menschen müssen sich im Alltag häufig Herausforderungen stellen: Das Supermarktregal wirkt unerreichbar, und auf einem Konzert sehen sie meist nur den Rücken anderer. Jetzt zeigt eine neue Studie: Sie haben auch ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen. Von Susanne Hamann

Schon seit 50 Jahren beschäftigt sich die Wissenschaft mit dem Zusammenhang zwischen Körpergröße und Herzkrankheiten. Schon damals zeigte sich, dass Menschen, die vor dem 40. Lebensjahr entsprechend erkrankten, meist fünf Zentimeter kleiner waren als der Durchschnitt.

Nun entdeckten Wissenschaftler der Universität Leicester sogar einen genetischen Zusammenhang zwischen Herz und Körpergröße. Dafür untersuchten die Forscher das Erbgut von 200.000 Europäern. Das Ergebnis: Pro 6,5 Zentimeter Körpergröße erhöht sich das Risiko für Herzerkrankungen um 13,5 Prozent.

Ein 50 Prozent höheres Risiko an Herz-Kreislauf-Schwäche zu erkranken, oder gar einen Herzinfarkt zu erleiden, hat demnach ein 24 Zentimeter kleinerer Mensch als der Durchschnitt. Bei Frauen ist die Wahrscheinlichkeit etwas größer als bei Männern.

Warum dieser Zusammenhang besteht, konnten die Forscher nicht genau erklären. Allerdings schließen sie den Body-Mass-Index als Ursache aus. Dass kleinere Menschen weniger Platz zur Speicherung von überflüssigen Pfunden haben, ist also nicht Grund für die Erkrankung.

Anders verhält sich das jedoch mit LDL-Cholesterin und den Trigly­zeridwerten. Ihre Verbindung mit Herzkrankheiten könnte etwa zu bis zu 30 Prozent der Erkrankungen ausmachen. Aber auch andere Faktoren wie etwa Rauchen oder zu wenig Bewegung spielten eine wichtige Rolle, so die Forscher. Die Gene seien letztlich nur ein Faktor von mehreren.

Dennoch sei die Studie ein weiterer Grund für kleinere Menschen, sich besonders um ihre Herzgesundheit zu kümmern. Herzkrankheiten gehören weltweit zu den häufigsten Todesursachen. Vor allem durch Sport und die richtige Ernährung lassen sich Herz und Gefässe gut schützen.

Die Studie wurde im "New England Journal of Medicine" veröffentlicht.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Herz-Kreislauf-Erkrankung: Warum erkranken kleine Menschen häufiger?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.