| 10.25 Uhr

Frankfurt/Main
Mündliche Krankmeldung ist meist ausreichend

Frankfurt/Main. Per Anruf oder E-Mail, Fax oder SMS: Wenn Arbeitnehmer sich krankmelden, sind sie per Gesetz nicht an eine bestimmte Form gebunden. Darauf weist der Bund-Verlag in seinem Blog für Betriebsräte hin. Im Grunde müssen kranke Mitarbeiter den Chef nicht persönlich informieren - das kann auch ein Kollege übernehmen. Allerdings müssen Arbeitnehmer sicherstellen, dass die Information beim Arbeitgeber ankommt.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankfurt/Main: Mündliche Krankmeldung ist meist ausreichend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.