Eilmeldung
IS-Terroristen:

Video zeigt angebliche Enthauptung von zweitem US-Journalisten

Gefährliche Keime

Urlauber stirbt an Infektion durch Meeresbakterien

Nachdem in diesem Sommer erst starke Strömungen in der Ostsee mehreren Menschen das Leben kostete, droht nun eine neue Gefahr: Vibrionen, also bestimmte Bakterien, die im Meer in kleine Wunden eindringen und binnen kurzer Zeit tödlich sein können, forderten nun einen weiteren Todesfall an der Ostsee-Küste. mehr

Infos rund um Ihre Gesundheit
Angst vor Sex und Nähe

Woran Sie einen Beziehungsphobiker erkennen

Trier. Was noch vor wenigen Wochen leidenschaftlich begonnen hat, scheint nun wie kalter Kaffee. Kein Kuss mehr, kein Sex mehr. Nur hin und wieder wallen kleine Gefühlswogen hoch. Sie fühlen sich ratlos? Dann haben Sie es vielleicht mit einem Liebesphobiker zu tun. Psychologen erklären, was das ist. Von Tanja Waltermehr

Am Mittwoch beginnt in NRW die Schule

Warum Kinder den Unterricht schwänzen

Bald beginnt in NRW die Schule. Für viele Eltern heißt das, den Penälern gut zuzureden, damit sie auch wirklich hingehen. Denn eines der größten Probleme ist das Schwänzen. Bis zu 20 Prozent der Schüler fehlen übermäßig viel - und das nicht aus Faulheit, sondern aus echter Angst. Von Tanja Waltermehr

Experten-Interview

Wie Chefs ihre Mitarbeiter in den Burnout treiben

Politik und Unternehmen diskutieren derzeit heftig über das Anti-Stress-Gesetz - denn Burnout und Stress sind Probleme, die Mitarbeitern fast täglich zu schaffen machen. Eine wichtige Ursache dafür ist der Umgang von Chefs mit den Kollegen. Welches Verhalten am belastendsten ist, und was Chefs eigentlich tun sollten, haben wir in einem Experten-Gespräch herausgefunden. Von Susanne Hamannmehr

Rätselhaftes Phänomen

Wie gefährlich Schlafwandeln ist

Solingen/Berlin. Es ist ein rätselhaftes Phänomen: Menschen erheben sich nachts aus ihrem Bett, gehen wie ferngesteuert umher, fahren Auto oder kochen sich eine Suppe. Am nächsten Morgen haben sie keine Erinnerung mehr daran, denn das alles tun sie im Schlaf. Einige solcher Ausflüge enden tödlich – für den Schlafwandler oder seinen Bettnachbarn. Von Tanja Waltermehr

Alzheimer-Prävention

Wie jede dritte Alzheimer-Demenz vermeidbar wäre

Mehr als 36 Millionen Menschen leiden laut Alzheimer-Weltbericht an einer Demenz. Unerfüllt bleibt bislang der Wunsch, ihnen mit Arzneimitteln ihre geistige Gesundheit zurück zu bringen. Wissenschaftler aus Kalifornien setzen bei der Prävention an. Sie halten jede dritte Alzheimer-Demenz für vermeidbar. Wie das gelingen soll, lesen Sie hier. Von Tanja Waltermehr