Tygerberg-Krankenhaus Kapstadt

Ärzte melden weltweit erste erfolgreiche Penis-Transplantation

Johannesburg. Südafrikanische Ärzte haben nach eigenen Angaben die erste erfolgreiche Penistransplantation der Welt vorgenommen. Einem 21-Jährigen sei Mitte Dezember ein neuer Penis transplantiert worden, erklärten die Mediziner am Freitag in Kapstadt. Der Patient sei wohlauf und das Organ sei voll funktionsfähig. mehr

Ausbruch eingedämmt

Regierungschef: Mers-Gefahr in Südkorea ist vorüber

Der südkoreanische Ministerpräsident Hwang Kyo Ahn hat den Mers-Ausbruch für beendet erklärt. Seit mehr als drei Wochen sei kein neuer Fall mehr bekanntgeworden, sagte Hwang am Dienstag bei einer Sitzung mit politischen Entscheidungsträgern. mehr

Monitoringbericht des Umweltamtes

Diese gesundheitlichen Folgen hat der Klimawandel

Erst vor Kurzem haben die Tagestemperaturen in Deutschland rund 40 Grad erreicht. Tage wie diese werden in Zukunft noch häufiger auftreten, sagen Experten. Und warnen zugleich vor Hitzetoten, mehr Problemen für Allergiker und Erkrankungen durch Mücken. Von Susanne Hamannmehr

Datenschutzbeauftragte warnt

Fitness-Apps von Krankenkassen sammeln viele private Daten

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff warnt vor der Nutzung von Fitness-Apps, wie sie von vielen privaten Krankenversicherungen angeboten werden. Die Gesundheits-Apps auf Smartphones, Tablets und Smartwatches erfassten zum Teil sehr sensible Daten. mehr

Infos rund um Ihre Gesundheit
Prokrastinations-Ratgeber

Zehn Webseiten, auf denen Sie völlig sinnfrei abhängen können

Düsseldorf. Stress, Stress, Stress – zahlreiche Studien attestieren: Wir tun zu viel. Das beste  Zaubermittel laut Experten: "Entschleunigen". Tun Sie doch einfach mal nichts! Wir zeigen Ihnen zehn Seiten, auf denen Sie sich garantiert völlig sinnfrei, aber mit viel Spaß die Zeit vertreiben können. Von Susanne Hamannmehr

"Collarbone Challenge"

Der neue Magertrend im Netz

Die Möglichkeit, im Internet Fotos zu veröffentlichen, treibt nicht nur künstlerische Blüten. Vor allem junge Mädchen spornen sich damit gegenseitig zu gefährlichen Magertrends an. Der neue Wettbewerb heißt "Collarbone Challenge": Nur wer ein so knochiges Schlüsselbein hat, dass er Münzen darauf stapeln kann, gewinnt. Von Susanne Hamannmehr

Psychologie

Wie der Kantinenaufbau dafür sorgt, dass Sie mittags Fleisch essen

Täglich treffen wir Entscheidungen darüber, was wir kaufen und was wir essen. Tatsächlich aber entscheidet man dabei viel weniger selbst, als man denkt. Warum und wie der Aufbau in der Kantine bestimmt, dass vermutlich auch Sie meist zum Schnitzel statt zum Tofu-Burger greifen, lesen Sie hier. Von Tanja Waltermehr

Soziale Medien

Warum ein Nagel-Foto auf Facebook viele Leben retten könnte

Obwohl Hautkrebs auf und in der Haut und nicht im Körper auftritt, ist er oftmals sehr schwer zu erkennen. Eine schwarze Stelle am Nagel beispielsweise diagnostizieren sogar Ärzte als Nagelpilz anstatt als Hautkrebs. Jetzt warnt eine mutige Frau auf Facebook vor den Folgen. Von Susanne Hamannmehr

Jeder Zwanzigste ist betroffen

Das sind die häufigsten Erkrankungen der Schilddrüse

Schilddrüsenerkrankungen sind zu einem Volksleiden geworden. Besonders Frauen sind davon betroffen. Über die Ernährung lässt sich gut gegensteuern. Welche die häufigsten Erkrankungen des Organs sind, und woran Sie sie erkennen, lesen Sie hier. Von Susanne Hamannmehr

Bertelsmann-Studie

Gynäkologen widersprechen Kritik an Schwangerschafts-Untersuchungen

Die Frauenärzte haben die vermeintlich überhöhte Zahl von Schwangerschafts-Untersuchungen verteidigt. Die in einer Bertelsmann-Studie beanstandeten Vorsorgemaßnahmen trügen zur Senkung von Risiken bei und erleichterten die Arbeit von Hebammen und Ärzten. mehr

Studie

Gebildete Mütter stillen öfter als ungebildete

Jedes dritte Baby in Deutschland wird mindestens vier Monate lang voll gestillt - in den Genuss dieses Startvorteils kommen vor allem Kinder gebildeter Mütter. Das geht aus dem neuen Faktenblatt des Robert-Koch-Instituts zum Stillverhalten hervor, das auf Daten der Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit (KiGGS) fußt: Demnach hat etwa die Hälfte der Babys, die vier Monate lang nur die Brust bekommen, eine Mutter mit höherem Bildungsstand, und nur jedes fünfte eine mit einfacher Bildung. mehr