| 11.39 Uhr
Unterschätztes Fast Food
Döner besser als sein Ruf
Fast Food besser als sein Ruf
Fast Food besser als sein Ruf FOTO: AP
Düsseldorf (RPO). Ernährungswissenschaftler geben Entwarnung: Nicht alles, was schmeckt, ist auch ungesund! Döner, Butter, Eis, oft müssen wir gar nicht verzichten, wenn wir nur klug auswählen.

Zum Beispiel enthält der als Fast Food deklarierte Döner Kebab gerade mal sechs Gramm Fett - solange Sie auf die üppige Soße verzichten. Damit schneidet er ernährungstechnisch wesentlich besser ab als Pizza und Burger, die beide ein Vielfaches an Fett enthalten.

Jeden Abend vor dem Fernseher eine Packung Schokoladen-Eis zu vertilgen, ist sicher nicht der Weg zu Gesundheit und Fitness. Allerdings weist Eis im Gegensatz zu Pudding oder Sorbet einen günstigeren glykämischen Index auf. Das heißt, Eiscreme macht länger glücklich, wir brauchen weniger davon und dazu hat eine Portion nur sechs Gramm Fett.

Hartnäckig hält sich die Ansicht, Margarine sei gesünder als Butter. Dabei ist Butter ein natürlicher Vitamin D-Lieferant und enthält außerdem das Antioxidant Betacarotin. Wenn Sie beim Kaffee-Shop Ihres Vertrauens vom kleinen Latte auf einen fettarmen Cappuccino umschwenken, haben Sie genug Fett gespart, um ihr Brot ohne schlechtes Gewissen wieder mit Butter zu bestreichen!

Die berühmten Fettmacher sind also gar nicht so schlecht wie ihr Ruf.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar