| 09.15 Uhr

Berlin
Pneumokokken-Impfung auf drei Dosen reduziert

Berlin. Ab sofort sollen Säuglinge bei der Pneumokokken-Impfung drei statt bisher vier Impfstoffdosen erhalten. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung hingewiesen. Demnach erhalten Kinder im Alter von zwei und vier Monaten zwei Grundimmunisierungen sowie mit elf bis 14 Monaten eine weitere Auffrisch-Impfung. Lediglich für Frühgeborene empfiehlt die Ständige Impfkommission wie bisher vier Impfstoffdosen. Bereits im November hatte der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen, die Schutzimpfungs-Richtlinie anzupassen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Pneumokokken-Impfung auf drei Dosen reduziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.