Kaiserschnittrisiken für das Kind

Häufiger Atemnot-Syndrom
Hinter dem Begriff des Atemnot-Syndroms verbirgt sich eine Lungenfunktionsstörung bei den Neugeborenen. Sie gilt als eine der häufigsten Todesursachen von Babys. Es tritt entweder direkt nach der Geburt ein oder wenige Stunden danach. Bei Babys, die per Kaiserschnitt entbunden wurden, ist das Risiko zwei- bis vierfach erhöht, dieses Syndrom zu erleiden.

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Kaiserschnittrisiken für das Kind

Häufiger Atemnot-Syndrom
Hinter dem Begriff des Atemnot-Syndroms verbirgt sich eine Lungenfunktionsstörung bei den Neugeborenen. Sie gilt als eine der häufigsten Todesursachen von Babys. Es tritt entweder direkt nach der Geburt ein oder wenige Stunden danach. Bei Babys, die per Kaiserschnitt entbunden wurden, ist das Risiko zwei- bis vierfach erhöht, dieses Syndrom zu erleiden.
Foto: dpa, Patrick Pleul
ANZEIGE