Sexy Beine mit Jumping Lunges

Diese Übung ist für alle geeignet, die an ihrem Bindegewebe arbeiten möchten. Jeder der sein Bindegewebe straffen und formen möchte, muss seine schnell kontrahierende Muskulatur belasten. Am besten geht das mit gesprungenen Übungen wie dem gesprungenen Ausfallschritt. Die Oberschenkel und Gesäßmuskulatur werden bei dieser Übung gekräftigt sowie die „Einbeinkraft" trainiert. Die Übung trainiert dabei nicht nur die Beine, sondern auch der gesamte Körper arbeitet mit. Wir starten die Übung im Ausfallschritt. Die Beine sind ungefähr hüftbreit auseinander. Die Zehenspitzen zeigen nach vorne in eine Richtung und die Knie sind leicht gebeugt. Beim Jump bzw. Sprung sollten beide Beine gleichzeitig gewechselt werden und wieder auf dem Boden aufkommen.