| 08.42 Uhr

Expertenzeit - Gut Leben
Was tun bei Demenz?

Viele Menschen haben als Betroffene oder Angehörige mit Demenz-Erkrankungen wie Alzheimer zu tun. Experten geben Rat.

Viele Menschen fühlen sich bei ihren Ärzten gut aufgehoben, haben aber in der Praxis nicht alle Fragen stellen können. Dieses Problem löst unsere Zeitung seit einiger Zeit durch Themenabende mit renommierten Ärzten. Das Motto der Veranstaltungen lautet: "RP-Expertenzeit - Gut leben".

Nach der überaus großen Resonanz etwa bei den Themen "Vorhofflimmern" und "Neurodermitis" folgt jetzt ein weiterer Themenabend. Um das für viele Menschen sehr relevante Thema der Demenz-Erkrankungen (von Alzheimer bis Pick-Krankheit) kümmern wir uns am Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr im Konferenzzentrum der Rheinischen Post, Düsseldorf-Heerdt, Zülpicher Straße 10. Die Veranstaltung moderiert RP-Redakteur Wolfram Goertz. Die Besucher können selbst Fragen stellen.

Für das Thema "Demenz" am 7. Dezember haben wir drei angesehene Professoren und Chefärzte für die Bereiche Neurologie und Psychiatrie aus unserer Region gewinnen können. Es sind: Alfons Schnitzler (Uniklinik Düsseldorf), Tillmann Supprian (LVR-Kliniken Düsseldorf-Grafenberg), Winfried Neukäter (Evangelisches Krankenhaus Wesel).

Sie informieren zu folgenden Schwerpunkten: Wie entstehen Demenz-Erkrankungen? Wie äußern sie sich? Wie behandelt man sie? Was sollten Angehörige wissen?

Der Eintritt kostet 13 Euro, für Abonnenten zehn Euro.

Anmeldung ist ausschließlich im Internet möglich auf der RP-Seite unter: rheinischepostmediengruppe. de - dann "Anmeldung zur Veranstaltung" anklicken und ausfüllen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Expertenzeit - Gut Leben: Was tun bei Demenz?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.