Zum Angeln in die Ferne schweifen
Angelurlaub als Ausgleich zum hektischen Alltag
Düsseldorf (RPO). Für die meisten Menschen bedeutet ein Angelurlaub oder eine ausgedehnte Angeltour Sport, Erholung und einen Ausgleich zum stressigen und oftmals hektischen Alltag. Bei einem leidenschaftlichen Angelfreund wird bei einem Angelurlaub garantiert niemals Langeweile aufkommen.

Anglerurlaub in Skandinavien

Insbesondere bei einer ausgedehnten Angeltour oder einem mehrtägigen Angelurlaub kann der Angelfreund Hobby mit Urlaub und Erholung verbinden. Grundsätzlich lässt sich ein perfekter Angelurlaub nahezu überall verleben. Natürlich ist ein sauberes Gewässer, in dem es vor Fischen nur so wimmelt, günstige Voraussetzung für einen Anglerurlaub . Die skandinavischen Länder Dänemark, Norwegen und Schweden sind bei Anglern hierzulande besonders beliebt. Dies liegt sicherlich nicht nur am Fischreichtum in den skandinavischen Gewässern, sondern auch an den Assoziationen, die Angelfreunde mit Skandinavien in Verbindung bringen: Eine unbeschreibliche Natur, Entspannung und vor allem Ruhe.

Angelurlaub in mediterranen Ländern

Doch auch in den mediterranen Ländern gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dem Angelsport zu frönen und mit einem ausgedehnten Urlaub zu verbinden. Als wahres Paradies für Hochseeangler ist Portugal zu bezeichnen. Hier treffen der Atlantik und das Mittelmeer aufeinander, was einer der Gründe für ein besonders reichhaltiges Fischaufkommen ist. Im Nachbarland Spanien kann sich der Angelfreund auf unterschiedliche Meeresküsten und Fischarten freuen.

In Sachen Wetter können die südlichen Länder natürlich im Vergleich zu Skandinavien deutlich punkten. Dies gilt vor allem für die Wintermonate. Ein Anglerurlaub in einem Mittelmeerland ist somit sicherlich ein sehr guter Kompromiss für Familien, bei denen Uneinigkeit herrscht, wohin der nächste Urlaub gehen soll. Während ein Teil der Familie ein ausgiebiges Sonnenbad am Strand nehmen kann, kann der Angelfreund im Angelurlaub ausgiebig seinem Hobby frönen.

Für welches Ziel man sich für einen Angelurlaub auch entscheidet: Wichtig ist in jedem Fall, dass man ausreichend Zeit für den Anglerurlaub einplant, sodass auch eine längere Angeltour mit einer hochwertigen Angelausrüstung durchgeführt werden kann. Nur dann wird man in den vollen Genuss der gesamten Bandbreite des Fischreichtums im jeweiligen Urlaubsland kommen können.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar