Reitschulen
Richtig reiten lernen
Reitschulen: Richtig reiten lernen
FOTO: ddp, ddp
Bekanntlich liegt auf dem Rücken der Pferde alles Glück dieser Erde. Mit einem Reitkurs und einem professionellen Reitunterricht, der in Reitschulen angeboten wird, können Kinder ebenso wie erwachsene Personen den Reitsport von Grund auf erlernen oder bestehende Grundkenntnisse vertiefen.

 

Warum sind Reitstunden und Reitunterricht so wichtig?

Beim Reiten handelt es sich keineswegs um eine Sportart, die man sich selbst nebenher beibringen kann. Reiten steht nicht nur für eine Freizeitbeschäftigung, die vor allem Kinder erfreuen kann, sondern für einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit einem anderen Lebewesen. Dieses Lebewesen zeigt ebenso individuelle Reaktionen, Regungen oder Gefühle wie ein Mensch und möchte entsprechend behandelt werden. Nicht ohne Grund zählen Übung, Einweisung und Ausbildung zu den elementaren Lerninhalten von Reitschulen.

Insbesondere Kinder können im Rahmen von Reitunterricht und Reitstunden lernen, was es bedeutet, verantwortlich für ein Lebewesen zu sein. Hierdurch werden nicht zuletzt die sozialen Kompetenzen eines Kindes oder eines Jugendlichen geschult.

Reitschulen – Auf welche Kriterien sollte geachtet werden?

In jedem Fall sollten ausgebildete Reitlehrerinnen und Reitlehrer in der bevorzugten Reitschule verantwortlich für den Reitunterricht sein. Dies können Berufsreiter ebenso sein wie Amateurausbilder, die über einen entsprechenden Trainerschein verfügen. Ebenso müssen natürlich auch die Schulponys und Schulpferde gut ausgebildet sein und zudem immer wieder von erfahrenen Ausbildern und Reitern Korrektur geritten werden. Bei einem Blick auf die Schulpferde muss erkennbar sein, dass diese gepflegt sind. Dies kann leicht am Glanz des Fells der Pferde ausgemacht werden. Die Tiere sollten sich auch während der Reitstunden wohlfühlen und einen gesunden Eindruck machen.

Für die endgültige Wahl der Reitschule sollten zudem die Voraussetzungen entscheidend sein, welche der Reitschüler selbst mitbringt. Für Kinder und auch Anfänger beispielsweise ist es besonders wichtig, Reiten ohne Druck und auf spielerische Art und Weise lernen zu können. Entsprechend kann eine kinderfreundliche Umgebung der Reitschule sehr förderlich sein. Ebenso sollte man auf einen behutsamen Umgang des Personals mit den Pferden und auch den Reitschülern achten. Allein dies sagt bereits einiges über die Qualität und die Seriosität der Reitschule aus.

Quelle: areh
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar