Spiel-Regeln und Vorschläge
Ehetauglichkeitstest - Ideen für Fragen an das Brautpaar

Fragen für Hochzeitsspiele – Übereinstimmungsspiel für das Brautpaar
Wer ist der größere Morgenmuffel? Wer hat die Macht über die Fernbedienung? Eine hübsche Idee für die stummen Antworten beim Ehetest sind solche Pappkarten für das Brautpaar. FOTO: Shutterstock.com / AlexSmith
Das wohl bekannteste und zugleich beliebteste Hochzeitsspiel ist das Übereinstimmungsspiel. Es wird oftmals auch Eignungstest genannt und in verschiedenen Varianten gespielt. Hier finden Sie Spielregeln und Vorschläge für die Fragen.

Das Übereinstimmungsspiel, auch als Ehetest oder Ehetauglichkeitstest bekannt, beschäftigt sich auf humorvolle Weise mit der Frage, wie gut sich das Brautpaar wirklich kennt. Es dient vor allen Dingen der Unterhaltung der Hochzeitsgesellschaft. Aber auch das Brautpaar kommt nicht zu kurz. Häufig lernen sich Braut und Bräutigam durch dieses Spiel noch ein bisschen besser kennen.

Das Übereinstimmungsspiel – die Regeln

Das Ziel dieses Hochzeitsspiels ist es, auf so viele Fragen wie möglich mit einer übereinstimmenden Antwort zu reagieren. Für jede Übereinstimmung erhält das Brautpaar einen Punkt. Am Ende gibt es auf Basis des Ergebnisses eine lustige Prognose für das bevorstehende Eheleben.

Der Ablauf des Hochzeitsspiels

Beim Ablauf gibt es zwei Varianten, die üblich sind. Der Klassiker sieht so aus, dass das Brautpaar Rücken an Rücken auf Stühle gesetzt wird, so dass sie sich nicht sehen können. Vor ihnen steht der Spielleiter, der die Fragen stellt. Das Brautpaar antwortet, indem es Gegenstände hochhält, die jeweils Braut und Bräutigam symbolisieren sollen - beispielsweise eine Bierflasche für den Bräutigam und ein Nudelholz für die Braut.

Bei vielen Hochzeiten nimmt das Brautpaar auch einfach jeweils einen Schuh von sich selbst und einen des Partners in die Hand. Welche Gegenstände eingesetzt werden, ist Geschmackssache. Möglich sind auch Schilder, die entsprechend beschriftet sind.

Die zweite Variante für den Ablauf des Hochzeitsspiels sieht so aus, dass beispielsweise die Braut vor der Tür wartet, während der Bräutigam die Fragen der Reihe nach beantwortet. Sobald das erledigt ist, kommt die Braut wieder hinein und darf ebenfalls auf alle Fragen antworten. Anschließend wertet der Spielleiter mit lustigen Sprüchen aus, wie es um das Brautpaar und das Eheleben bestellt ist.

Tipp: Die Varianten sind sehr unterschiedlich. Welche Art von Übereinstimmungsspiel gespielt wird, ist eine individuelle Entscheidung. Vermutlich hat die erste Variante den höheren Unterhaltungswert, denn bei zeitgleich gegebenen, unterschiedlichen Antworten kann es zu einigen Lachern kommen.

Die Auswertung des Ehetests

Sobald alle Fragen beantwortet sind, geht es an die offizielle Auswertung, die folgendermaßen aussieht:

Es stimmen weniger als 1/3 der Antworten überein: Das Brautpaar weist noch Differenzen auf. Die beiden Partner werden deswegen wieder in die Obhut der Mütter übergeben, die den Auftrag haben, sich um die Nacherziehung zu kümmern.

Es stimmen 1/3 bis 2/3 der Antworten überein: Diese Werte entsprechen dem offiziellen Durchschnitt einer deutschen Ehe. Es besteht eine gute Aussicht auf ein dauerhaftes Zusammenleben – abgesehen von kleineren Krisenperioden, die allerdings nicht weiter dramatisch sind.

Es stimmen mehr als 2/3 der Antworten überein: Glückwunsch! Diese Ehe ist ein gutes Beispiel für perfekten Zusammenhalt. Das Ehepaar wird ein glückliches Eheleben genießen und in Harmonie zusammen alt werden.

Inspiration: Ideen für Fragen

In unserer Infostrecke finden Sie zahlreiche Vorschläge für Ehetest-Fragen thematisch sortiert.

Ehetest - mögliche Fragen für das Übereinstimmungsspiel

Das Übereinstimmungsspiel individuell gestalten

Bei der Vielzahl an möglichen Fragen ist es von Vorteil, wenn diese auf die Eigenarten oder Angewohnheiten des Brautpaares angepasst werden. Mit ein wenig individualisierten Fragen, kommt das Spiel auf der Hochzeit noch besser an.

Wichtig ist es auch, die Anzahl der Fragen durchdacht festzulegen. Sonst zieht sich das Hochzeitsspiel unnötig in die Länge, und es könnte Langeweile aufkommen. Am besten veranstalten Sie vor dem großen Tag einen Probedurchlauf, beispielsweise mit den Trauzeugen als Kandidaten. Stoppen Sie die Zeit und gestalten sie das Hochzeitsspiel so, dass es nicht länger als 30 Minuten dauert.

Ganz viel Inspiration für Ihre Hochzeit haben wir Ihnen in unserem Special rund ums Heiraten zusammengestellt.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fragen für Hochzeitsspiele – Übereinstimmungsspiel für das Brautpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.