| 13.23 Uhr

Foodblog-Inspirationen
So gelingen Fast-Food-Klassiker in vegan

Foodblog-Inspirationen: Fast Food Klassiker in Vegan ?!
FOTO: Shaiith / Shutterstock.com
Düsseldorf . Pizza, Burger, Döner oder die Currywurst aus dem Ruhrpott - wir alle kennen (und lieben) sie, die typischen Fast-Food-Gerichte. Wer zum Veganer wird, der muss sie sich allerdings verkneifen, oder? Falsch! Wir zeigen fünf Foodblog-Rezepte in denen die Klassiker im veganen Stil neu aufgelegt werden. Von Cedrik Kehnen

Ein fleischiger, fettiger Burger? Muss nicht sein! Auf dem veganen Blog eat this! von Nadine und Jörg aus Ulm findet sich eine leckere Alternative. Die beiden stellen das "Barbecue Tofu Sandwich" vor. Dabei wird das Fleisch durch eine Tofuscheibe ersetzt. Die Besonderheit: Der Tofu wird nicht einfach in Öl gebraten, sondern in einer selbstgemachten Barbecue-Sauce mariniert und dann gebacken. Die Sandwich- oder Brötchenhälften werden außerdem mit einer veganen Mayo bestrichen. Eingelegte Gurkenstreifen, Salat und mit Arhornsirup karamellisierte Zwiebeln runden den Geschmack des Snacks ab. Unser Tipp: Wer keine Lust hat, die Marinade selbst zu machen, kann den Tofu auch einfach in gekaufter - aber veganer - Barbecue-Sauce einlegen.

Unser gesundes, weil gebackenes Barbecue Tofu Sandwich ist genau das Richtige, um selbst eingefleischte *haha* Tofu-Hasser zu überzeugen.http://www.eat-this.org/rezepte/barbecue-tofu-sandwich/

Posted by Eat this on  Donnerstag, 19. Februar 2015

 

"Wat schönret gibt et nich als wie Currywurst." - Herbert Grönemeyer

Im Ruhrgebiet kennt sie jeder: die Currywurst. Selbst Veganer aus dem Pott, wie die 28-jährige Katrin, schätzen dieses Kultgericht. Deshalb hat sich Katrin eine vegane Variante der "Manta-Platte", wie die Currywurst von echten Kennern auch genannt wird, auf ihrem Blog Vegan Clean Eating ausgedacht. Bei ihr wird eine Kichererbsen-Tofu-Wurst mit einer scharf-süßen Currysoße serviert, die mit Apfelstücken verfeinert wurde. Natürlich dürfen die Pommes nicht fehlen: Es gibt geschmackvolle Süßkartoffelpommes mit einer selbstgemachten Mayo aus Mango und Cashewkernen.

So hier ist das angekündigte Rezept. Mantaplatte 2.0 - Currywurst mit Süßkartoffel-Pommes und Mango-Mayo inkl. einer...

Posted by Vegan Clean Eating on  Samstag, 1. August 2015

Pizza - der italienische Klassiker ganz gesund

Warum nicht mal das belegte Teigrad in einer neuen Variante entdecken, anstatt beim Italiener um die Ecke zu bestellen? Im Foodblog minzgrün stellt die Bloggerin Aileen aus Leipzig ihre "Magherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig" vor. Diese haben wenig Kalorien und man isst praktisch eine ganzen Blumenkohl. Eine wirklich gesunde Form der Pizza also.

Gute Nachrichten: ab sofort könnt ihr so viel Pizza essen, wie ihr möchtet! Noch dazu getreidefrei, herrlich leicht mit...

Posted by Minzgrün - Veggie Food Blog on  Samstag, 1. August 2015

Auch der Döner auf die Hand geht vegan

Döner ohne Dönerfleisch? Geht auch. Wenn es mal schnell gehen soll und man zufällig noch ein Stück Fladenbrot da hat, hat der Blog Pons Massive Vegan Food Blog die Lösung: Hier wird der Döner zum "Mexikodöner". Das Fleisch wird durch Sojagehaktes ersetzt und der Döner mit Salat, einer Mexikogemüsemischung, Salsa Sauce und einer Sojajoghurtsauce gefüllt. Einfach, schnell - und es schont den Geldbeutel. Leider konnten wir zu diesem Rezept kein Bild mitliefern.

Wie Sie sogar auf die Veggie-Art grillen können, können Sie hier nachlesen.

 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Foodblog-Inspirationen: Fast Food Klassiker in Vegan ?!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.