| 10.58 Uhr

Kochzeit
So gelingen Topfencreme-Röllchen

Rezept: So gelingen Topfencreme-Röllchen
FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)
Wer bei den sommerlichen Temperaturen eine leckere Abwechslung zur Eis als Nachspeise sucht, der findet in Topfen-Röllchen mit Pfefferminz-Sorbet eine raffinierte Alternative. Von Ein Rezept von Philipp Wolter

"Sahniger Quark mit einem Hauch von Zitronen und Orangen - das ist Sommer. Der Brickteig ist ein ganz dünner Teig, den es fertig zu kaufen gibt. Wer keine frischen Pfefferminz-Blätter bekommt, der kann auch Tee verwenden", sagt Koch Philipp Wolter.

Zutaten:

Topfenschaum: 500 gr Quark, 150 ml Eiweiß geschlagen, 150 g Zucker, 500 g Sahne, Zitronen/ Orangenabrieb, Vanilleschote, 4 Brickteig-Blätter. 2 EL Butter (geschmolzen), je 50 g Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeern Johannisbeeren, 20 ml brauner Rum, 2 EL Puderzucker

Pfefferminz-Sorbet: 500 ml klarer Apfelsaft, 50 g Pfefferminzblätter, 110 g Zucker, 60 g Glucose, 5g Pektin

  1. Sowohl das Eiweiß mit dem Zucker als auch die Sahne steif schlagen und mit der ausgekratzten Vanille unter den ausgedrückten Quark heben. Diese Masse mit dem Zitronen-und Orangenabrieb verfeinern.
  2. Alles in ein Tuch geben und über Nacht zum Abtropfen aufhängen.
  3. Anschließend die Quarkmasse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen.
  4. Brick-Teig in acht Streifen à sechs mal zehn Zentimeter schneiden. Diese mit geschmolzener Butter einstreichen und um einen Holzlöffel wickeln. Den Backofen auf 200°C stellen und die Röllchen ca. fünf Minuten darin goldgelb backen.
  5. Nach dem Herausnehmen die Brick-Teig-Röllchen im warmen Zustand noch vom Holzlöffel abziehen und auskühlen lassen. Die Beeren mit Puderzucker und Rum abschmecken und anrichten.
  6. Die Topfencreme in die Röllchen spritzen und auf den marinierten Beeren anrichten.
  7. Alle Zutaten für das Sorbet in einem Topf aufkochen und ca. zehn Minuten ziehen lassen. Anschließend in einer Eismaschine gefrieren.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rezept: So gelingen Topfencreme-Röllchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.