| 07.57 Uhr

Kochzeit
So gelingen... Lachs-Crêpes

Kochzeit: So gelingen... Lachs-Crêpes
FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)
Finger-Food gibt es in zahllosen Varianten. Eine ganz reizvolle ist die Verbindung von Lachs und Crêpe. Hier verraten wir, wie leckerer Lachs-Crêpes gelingen. Von Ein Rezept von Veronika Schillings

Die Idee stammt von der Düsseldorfer Köchin Veronika Schillings. Wie sie darauf gekommen ist, verrät sie hier: "Die Lachs-Crêpe ist ein Klassiker und begleitet mich jetzt schon seit 13 Jahren. Damals sollte ich ein Fest für den finnischen Konsul ausrichten. Es sollte viele Häppchen mit Fisch geben, und deshalb studierte ich finnische Kochbücher. So kamen Lachs-Crêpe, Heringshappen und Krabbenblinis in mein Leben, von denen ich vorher nie was gehört hatte. Jetzt gehören sie zu meinem Alltagsgeschäft wie viele andere Dinge auch, die ich bei meinen Exkursionen durch die kulinarische Welt immer wieder neu entdecke. Sie machen das Leben schmackhaft."

Für 4 Personen: 200 g Frischkäse, Schnittlauch, 2 Eier, 100 g Mehl, kaltes Wasser, 200 g Räucherlachs, Salat zum Anrichten

Zwei Eier verquirlen mit Mehl, bis es eine homogene Masse ist, etwas kaltes Wasser zugeben, bis der Teig leicht durch die Schüssel fließen kann.

Schnittlauch schneiden und dazugeben. Eine große Pfanne mit Öl auspinseln, heiß werden lassen, von der Platte nehmen und die Hälfte von dem Teig einfließen lassen, sofort die Pfanne solange in alle Richtungen drehen, bis der Teig den Boden bedeckt. Wieder auf die Platte stellen, warten, bis der Teig anzieht. Mit einem Schaber wenden und eine Minute warten, dann aus der Pfanne gleiten lassen auf ein Brett. Mit der zweiten Crêpe genauso verfahren.

Die abgekühlten Fladen dünn mit Frischkäse bestreichen, Lachs darauf gleichmäßig verteilen, wieder dünn mit Frischkäse bestreichen und vorsichtig einrollen. In Klarsichtfolie einrollen und bis kurz vor dem Essen kaltstellen. In ein Zentimeter dicke Schnecken schneiden.

Wenn man sie als Appetizer beim Sektempfang servieren möchte, das Röllchen mit einem Holzspieß fixieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kochzeit: So gelingen... Lachs-Crêpes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.