| 08.19 Uhr

13. September 2015
Die wichtigsten Antworten zur partiellen Sonnenfinsternis

Partielle Sonnenfinsternis September 2015: Was ist zu sehen?
FOTO: dpa, brx tmk hpl
Düsseldorf . Im März 2015 wurde die partielle Sonnenfinsternis in Deutschland zu einem Großereignis. Im September steht dieses Ereignis erneut an. Was dabei genau passiert - und wo es am Himmel auch zu sehen ist, lesen Sie hier. 

Was ist bei der partiellen Sonnenfinsternis im September zu sehen?

Bei der partiellen Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond zwischen Sonne und Erde. Bei einer kompletten Sonnenfinsternis wird die Sonne dadurch komplett verdunkelt, bei einer partiellen Sonnenfinsternis in Teilen. So wird es auch am 13. September 2015 sein. Weil sich der Mond aber eben nicht ganz vor die Sonne schiebt, bleiben viele helle Strahlen übrig. Mit dem bloßen Auge ist das Spektakel deshalb nicht sichtbar. 

Sonnenfinsternis 2015 – hier ist sie zu sehen

Wer eine geeignete Schutzbrille hat, der sieht - bei freiem Himmel - wie sich eine schwarze Scheibe teilweise vor die Sonne schiebt. Außerdem kann sich der Himmel etwas verdunkeln. 

Wo ist die Sonnenfinsternis zu sehen?

Wer in Deutschland in den Himmel sieht, wird mit oder ohne Schutzbrille enttäuscht: Die partielle Sonnenfinsternis erstreckt sich im September nicht bis in europäische Gefilde. Die Sichtbarkeitszone erstreckt sich vom südlichen Afrika und Madagaskar südwärts über den Indischen Ozean bis in die Antarktis. Astronomie-Begeisterte müssten also einen Langstreckenflug einplanen, um das Spektakel zu verfolgen. 

Was muss ich tun, damit ich die Sonnenfinsternis sehen kann?

Urlauber, die sich zufällig am 13. September südlichen Afrika, etwa in Kapstadt befinden, können die partielle Sonnenfinsternis bei klarem Himmel ohne Probleme beobachten. Sie wird in der Küstenstadt um 5.43 Uhr Ortszeit zu sehen sein. Allerdings gibt es eines zu beachten: Sowohl die Augen, als auch die Linse von Handy und Fotokamera müssen durch eine spezielle Folie vor dem direkten Blick in die Sonne geschützt werden. Andernfalls kann es zu Verbrennungen auf der Netzhaut, und somit zu einer schweren Beeinträchtigung der Sehfähigkeit kommen. Alles wichtige zur Schutzbrille erfahren Sie hier. Die Brille ist im Internet oder bei Optikern erhältlich. Alte Brillen sollten nicht wiederverwendet werden, da die Schutzfolie mit der Zeit durchlässig wird. 

Sonnenfinsternis: So stark verändert sich das Licht

Kann ich das Himmelsereignis auch im Internet verfolgen?

Es ist möglich die Sonnenfinsternis auch von Deutschland aus zu verfolgen. Abgesehen von Fotos auf Twitter und anderen Social-Media-Kanälen hat das Slooh Community Observatory einen Live-Stream angekündigt.

(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Partielle Sonnenfinsternis September 2015: Was ist zu sehen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.