Die Tierwelt von RP Online
| 08.21 Uhr

Expertentelefon: Hunde richtig beschäftigen

Heute beantwortet der Düsseldorfer Hundetrainer Thorsten Schedwill von 12 bis 14 Uhr Ihre Fragen. Von Deniz Karius

Hunde brauchen Beschäftigung. Denn aus Langeweile kann schnell Frust werden, und der äußerst sich oft in unerwünschtem Verhalten. Zerbissene Schuhe, Unsauberkeit oder ständiges Bellen können dazugehören. Doch wie beschäftigt man seinen Hund richtig, welche Spiele und Herausforderungen eignen sich für ihn und welche können ihn sogar überfordern? Um diese und ähnliche Fragen zu beantworten, lädt unsere Zeitung heute zum Expertentelefon ein. Zum Ortstarif ist der Hundetrainer Thorsten Schedwill von 12 bis 14 Uhr unter Telefon 0211 505-2270 zu sprechen.

"Beschäftigung mit dem Hund ist mehr als Rausgehen und Bällchenwerfen", sagt der Inhaber der Düsseldorfer Hundeschule "Richtig verknüpft". "Die Beschäftigung muss artgerecht sein, also den Anlagen des Tiers entgegenkommen." Erste Hinweise darauf können bei Rassenhunden die spezifischen Rassemerkmale geben. Aber: "Das sind immer nur Anhaltspunkte. Es ist wichtig, bei jedem Tier individuell zu schauen, woran es Spaß hat."

Nimmt der Hund eine Beschäftigung nicht an, dann sollte man ihm diese auch nicht abverlangen. Denn das kann genauso leicht wie Unterforderung und Langeweile in Frustration umschlagen. "Außerdem schlafen Hunde bis zu 18 Stunden am Tag. Diese Ruhezeiten sollte man ihnen auch gönnen." Entscheidend sei auch, eine Beschäftigung anzubieten, die sich in den Alltag integrieren lässt und die dann auch nicht stört. "Besonders über den Fresstrieb lassen sich leicht Spiele installieren, die dem Tier entgegenkommen", sagt Thorsten Schedwill. So kann man den Hund sich sein Frühstück auch erarbeiten lassen, indem er es erst auspacken muss. "Solche Spiele kann man auch kranken oder alten Hunden anbieten und sie damit fördern", sagt er.

Wenn Sie Fragen zur richtigen Beschäftigung für und mit dem Hund haben, rufen Sie einfach Thorsten Schedwill bei unserem Expertentelefon heute zwischen 12 und 14 Uhr an. Die Antworten auf die interessantesten beziehungsweise häufigsten Fragen lesen Sie kommende Woche Samstag auf dieser Seite.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Expertentelefon: Hunde richtig beschäftigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.