Die Tierwelt von RP Online
| 10.00 Uhr

Gänsefamilie im Glück

Eine Gänsefamilie hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen in Atem gehalten. Die Wildgans-Eltern hatten sich in Bad Honnef mit ihren Küken auf eine stark befahrene Bundesstraße verirrt. Als Polizisten die Tiere einfangen wollten, liefen die Vögel auf die Bahngleise direkt neben der Straße - und die Küken blieben zwischen den Schienen stecken. Die seien einfach noch zu hoch für den kleinen Gänsenachwuchs gewesen, sagte ein Polizeispreche. Die Bahntrasse wurde deshalb vorübergehend gesperrt. Der Ausflug ging für die Gänse schließlich doch gut aus: Polizei und Feuerwehr brachten die Familie in Sicherheit.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gänsefamilie im Glück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.