| 08.11 Uhr

Seltenes Fundtier
Freilaufendes Stachelschwein in Herford eingefangen

Herford: Polizei fängt entlaufenes Stachelschwein
Das freilaufende Stachelschwein vor einem Bus in Herford. FOTO: Polizei Herford
Herford. Ein Fundtier der eher selteneren Art beschäftigte die Herforder Polizei im Nachtdienst am frühen Samstagmorgen. Den Polizisten wurde ein freilaufendes Stachelschwein gemeldet.

Das Stachelschwein war gegen 0.15 Uhr an einer Straßenecke in Herford gesehen worden, wie die Polizei am Sonntag mitgeteilt hat. Der Plan war, das rund 75 Zentimeter große, nachtaktive Nagetier einzufangen. Das hatte aber offenbar andere Pläne und entzog sich zunächst einem Zugriff durch hinzugerufene Spezialisten der Feuerwehr, sagt die Polizei.

Rund fünf Stunden später konnte das Tier schließlich auf der Goebenstraße erneut gesichtet und schließlich eingefangen werden. Dank Anwohnern der Nordstraße, die das Tier gemeldet und auch Hinweise zum möglichen Besitzer gegeben hatten, konnte es unmittelbar in seine Gastfamilie zurückgegeben werden.

(see)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Herford: Polizei fängt entlaufenes Stachelschwein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.