| 10.17 Uhr

Hunde schnüffeln nach Ambrosia

Die griechischen Götter gewannen aus ihr den Trank der Unsterblichkeit, Allergikern kann die Ambrosia-Pflanze allerdings überaus gefährlich werden. Hunde als Ambrosia-Schnüffler einzusetzen - diese Idee verfolgen jetzt Wissenschaftler der Freien Universität Berlin. In einem ersten Versuch habe eine Hundetrainerin eigene Tiere erfolgreich darauf abgerichtet, die Pflanze in Grünanlagen und am Straßenrand aufzuspüren, berichtete jetzt der Meteorologe Thomas Dümmel (Freie Universität). Die Forscher hoffen nach dem gelungenen Start nun auf einen möglichst breiten Einsatz von Hunden: Thomas Dümmel zufolge ist nach dem ersten Versuch die Idee entstanden, künftig auch andere Hundebesitzer zu ermuntern, ihre Vierbeiner bei der Suche nach den Pflanzen einzusetzen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hunde schnüffeln nach Ambrosia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.