| 08.43 Uhr

Jetzt Nistkästen für Stare aufhängen

Stare kehren jetzt aus dem Süden zurück und sind auf der Suche nach Nistplätzen. Wer möchte und Platz hat, kann nun Nistkästen für die Vögel aufhängen. Staren-Nistkästen sind etwas größer als Meisenkästen und sollten einEinflugloch von 45 Millimetern Durchmesser haben, erläutert der bayerische Landesbund für Vogelschutz. Zu finden sind die Kästen entweder im Fachhandel oder man baut sie selbst. Haben Stare einen geeigneten Nistplatz gefunden, beginnen sie je nachWitterung ab Februar mit dem Nestbau. Ab März beginnen die Weibchen mit dem Eierlegen, zwei Wochen später schlüpfen die Küken.
(tmn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jetzt Nistkästen für Stare aufhängen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.