Die Tierwelt von RP Online
| 09.12 Uhr

Einfach Tierisch
Schicken Sie uns Ihre Geschichten! Heute: Scruffy

Von unserem heiß geliebten "Scruffy", einem quirligen, überaus raffiniert-schlauen Drahthaarfoxterrier, könnte ich viele lustige Histörchen erzählen. Zum Beispiel, dass er sich, wenn er alleine im Haus war, mit Vorliebe in meinem Lieblingssessel aalte, wohl wissend, was er durfte und was nicht! So sprang er beim Öffnen der Haustür reuig auf, doch der Sessel war noch warm - ertappt! Mit den Jahren wurde er ruhiger, Zugeständnisse wurden ihm gemacht. Da gab's mal wieder Besuch aus England, der von früher wusste, was Scruffy durfte und was nicht, - und Scruffy auch. Als dieser Herr ihn in meiner Abwesenheit vom Sofa bugsieren wollte, hob Scruffy nur lässig den Kopf, guckte ihn groß und vernichtend an und schlief ruhig auf seinem weichen Kissen weiter. "Siehste", schien er sagen zu wollen: "Ich darf das jetzt."

Die Geschichte schickte uns: Ernst-Ewald Wilms aus Willich.

Haben auch Sie eine interessante Tiergeschichte erlebt? Dann schicken Sie sie uns per E-Mail - mit Ihrem Namen, Wohnort und Telefonnummer. Textlänge: so um 300 Wörter. Unbedingt sollten Sie auch ein Foto im jpg-Format (nicht größer als ein MB) beifügen. Die schönsten Geschichten veröffentlichen wir - vorbehaltlich Kürzungen und anderer Änderungen auf dieser Seite. Senden Sie Ihre Geschichte unter dem Stichwort "Einfach tierisch" an: redaktion@ rheinland-presse.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Einfach Tierisch: Schicken Sie uns Ihre Geschichten! Heute: Scruffy


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.