| 07.11 Uhr

Schlange im Briefumschlag

Eine 60 Zentimeter lange Schlange ist einer Käuferin nach einer Internet-Bestellung aus dem Briefumschlag entgegengekrochen. Die Frau aus Berlin alarmierte die Polizei, die das exotische Reptil nach eigenen Angaben dem Amtstierarzt übergab. Die Polizei ermittelte den Absender in Bayern, der die Schlange schon vermisst habe. Sie war offenbar unbemerkt in den offenen, großen Umschlag gekrochen, in dem bereits ein kleineres Küchengerät lag. Das Reptil habe die Reise nach Berlin gut überstanden, hieß es. Der Besitzer setzte sich umgehend ins Auto und holte das Tier in der Bundeshauptstadt ab.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schlange im Briefumschlag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.