Die Tierwelt von RP Online
| 10.13 Uhr

Einfach Tierisch
Winzige Viecher, total irre!

Darf ich mich vorstellen? Kathan mein Name. Wir Dressurpferde sind ja einigen Anmaßungen ausgesetzt, auf die ich als junger Hecht immer ganz besonders betont hinweise: Lastwagen, die auf der Straße am Reitplatz entlang donnern! Rasenmäher, die einfach so angeschmissen werden, während ich mich konzentrieren soll! Biker, die uns klingelnd entgegenkommen! Und so weiter. Was mein Mensch jetzt allerdings mitbrachte, brachte mich noch mehr auf: Winzige Viecher hatte sie in der Hand und hielt sie mir unter meine weiche Nase. Ich sollte riechen und nett sein - ich bitte Sie! Ich wusste gar nicht, was das darstellte und sollte dann glauben, dass das Hunde sind. Welpen. So ein Quatsch. Hunde sind groß, sie gehen mir aus dem Weg und bellen. Diese Winzlinge quiekten wie Enten und laufen sollten sie auch nicht. Irre. Bin gespannt, was als Nächstes kommt.

Unsere Autorin Gökçen Stenzel, Leitende Regionalredakteurin in Hilden, ist seit 30 Jahren Reiterin und Besitzerin von Dressurpferden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Einfach Tierisch: Winzige Viecher, total irre!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.