So hebeln Einbrecher ein Fenster in 30 Sekunden auf

Die dunkle Jahreszeit ist Einbruchszeit: Vor allen Dingen freistehende Einfamilienhäuser und Wohnungen im Erdgeschoss sind gefährdet. Einbrecher brauchen in der Regel 30 Sekunden bis eine Minute, um ein Standardfenster nur mit einem Schraubenzieher bewaffnet aufzuhebeln. Doch auch Laien lernen die Technik der Einbrecher in nur wenigen Minuten. Unsere Reporterin Susanne Hamann hat den Test gemacht und sie beweist eindrucksvoll, dass ein normales Fenster keinen Schutz bietet. Die Polizei rät daher dringend dazu, in spezielle Sicherheitsfenster zu investieren. Beratungsstellen der Kriminalpolizei gibt es in jeder größeren Stadt. In Düsseldorf beraten die Beamten im Erdgeschoss des LVA-Hochhauses in der Luisenstraße 2.

Top Videos