| 18.03 Uhr

Video
Was Negativzinsen für Bundesanleihen bedeuten

Negativrenditen für Bundesanleihen: Was bedeutet das?
Die Renditen für zehnjährige Bundesanleihen sind erstmals unter Null gesunken. Das heißt, dass Banken und Versicherungen, die in diese Wertpapiere investieren, dem Verkäufer noch etwas dazu bezahlen müssen, um das Wertpapier zu erhalten. Wie wirkt sich diese Entwicklung auf die Sparer aus? Wie verhalte ich mich im Zeitalter der Negativzinsen?

Das erklärt unser Verbraucherexperte Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur des gemeinnützigen Verbraucherportals Finanztip, in diesem Video.

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie unserem Autor unter tenhagen@rheinische-post.de
Weitere Informationen gibt es unter: http://www.finanztip.de/festgeld/

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Video: Was Negativzinsen für Bundesanleihen bedeuten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.