Mutter will mit Daten den Tod ihrer Tochter aufklären

Facebook-Account von verstorbenen Kindern gehört zum Erbe

Eine Mutter möchte den Tod ihrer Tochter aufklären und Zugang zu deren Facebook-Account erhalten, statt diesen in den Gedenkzustand zu versetzen. Das Landgericht Berlin entschied, dass sie das darf: Der Facebook-Account eines verstorbenen Kindes gehört zum Erbe seiner Eltern. mehr

Nach Entscheidung in Grevenbroich

Jeder Standesbeamte muss die Ehefähigkeit prüfen

In Grevenbroich wurde eine 29-Jährige, die unter der Borderline-Krankheit leidet und unter Betreuung steht, von einem Standesbeamten für nicht ehefähig erklärt. Der Fall sorgt für Aufsehen. Wir haben einen Anwalt für Familienrecht gefragt, was es mit der "Ehefähigkeit " auf sich hat. Von Susanne Hamannmehr

Parodie

BGH weist Pudel im Streit mit Puma in die Schranken

In einer Abwägung zwischen Kunstfreiheit und Markenschutz hat der Bundesgerichtshof die Eigentumsrechte von etablierten Markeninhabern gestärkt. Der I. Zivilsenat des Gerichts bestätigte am Donnerstag in Karlsruhe ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamburg vom März 2013, wonach ein Designer eine Parodie des Sportartikelherstellers Puma nicht als eigene Marke sichern darf. mehr

Urteil

BGH erschwert lesbischen Paaren die Stiefkindadoption

Für Frauen in lesbischen Beziehungen dürfte die Adoption eines Stiefkindes in Zukunft schwieriger werden. Denn der leibliche Vater des Kindes darf bei der Adoption in der Regel nicht einfach übergangen werden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Vielmehr muss der Erzeuger die Gelegenheit bekommen, sich am Verfahren zu beteiligen (Az.: XII ZR 473/13). mehr

Versicherungen - Das sollten Sie wissen
Bestellerprinzip

Das sind die neuen Tricks der Immobilienmakler

Seit Juni 2015 gilt bei den Kosten für Immobilienmakler das Bestellerprinzip: Wer den Makler beauftragt, bezahlt auch die Provision. Mieter müssten somit meist ohne Kosten davonkommen. Doch die Makler lassen sich zahlreiche Tricks einfallen, um ihnen trotzdem Geld abzunehmen.  Von Susanne Hamannmehr