| 07.57 Uhr

Glas-Leuchtenschirme
Ikea ruft Deckenleuchten wegen Verletzungsgefahr zurück

Ikea Rückruf wegen Verletzungsgefahr bei Deckenleuchten
Eine der betroffenen Lampen. FOTO: dpa
Hofheim. Ikea fordert seine Kunden auf, die Deckenleuchten Hyby, Lock und Rinna wegen Verletzungsgefahr zurückzugeben.

Dem Unternehmen liegen nach eigenen Angaben Berichte von heruntergefallenen Glas-Leuchtenschirmen vor. Dabei hätten sich mehrere Kunden verletzt. Der Kaufpreis werde den Kunden bei Rückgabe zurückerstattet, ein Kassenbon müsse nicht vorgelegt werden.

Die Deckenleuchten Hyby und Lock werden in allen Ikea-Filialen angeboten, Rinna wird in elf europäischen Ländern verkauft.

(lukra/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ikea Rückruf wegen Verletzungsgefahr bei Deckenleuchten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.