| 19.55 Uhr

Salmonellengefahr
Kaufland ruft Königsberger Klopse zurück

Rückruf bei Kaufland: Salmonellen in "K-Classic Königsberger Klopse"
So sieht die Packung der K-Classic Königsberger Klopse aus. FOTO: Kaufland
Neckarsulm. Die Supermarktkette Kaufland ruft tiefgefrorene Königsberger Klopse seiner Discountmarke "K-Classic" zurück. In dem Produkt wurden Salmonellen nachgewiesen. Betroffen sind demnach 450-Gramm-Packungen mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum 07.2018.

Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. In einzelnen Packungen seien bei internen Kontrollen Salmonellen nachgewiesen worden, die Durchfall und Erbrechen verursachen können.

Käufer sollten die Klopse nicht verzehren, sondern in die Läden zurückbringen. Andere "K-Classic"-Produkte seien nicht betroffen, betonte Kaufland.

(isw/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rückruf bei Kaufland: Salmonellen in "K-Classic Königsberger Klopse"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.