| 08.06 Uhr

London
Bahn in London wird nach Queen Elizabeth benannt

London. Eine neue Bahnlinie im Großraum London wird den Namen von Königin Elizabeth II. tragen. Die Monarchin enthüllte gestern bei einem Besuch im Crossrail-Tunnel ein lilafarbenes Logo mit der Aufschrift "Elizabeth Line". Diese soll im Dezember 2018 eröffnet werden. Die Ost-West-Verbindung wird mehr als 100 Kilometer lang sein, darunter ein 21-Kilometer langer Abschnitt unter London hindurch. Elizabeth II. wird im April 90 Jahre alt. In der britischen Hauptstadt gibt es bereits Linien mit königlichen Verbindungen. Die Jubilee U-Bahn-Line wurde 1977 zu Ehren des 25. Thronjubiläum von Elizabeth II. so genannt. Die Victoria-Line und der gleichnamige Bahnhof wurden nach Königin Victoria getauft.
(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

London: Bahn in London wird nach Queen Elizabeth benannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.