| 07.00 Uhr

Beim Handgepäck sind Kontrollen selten

Für die Größe des Handgepäcks gelten bei den Airlines eigentlich strenge Regeln - doch diese werden nur selten kontrolliert. Das berichtet die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "test". Sie hat sich die Vorgaben von 15 Airlines angeschaut und Leser zu ihren Erfahrungen befragt. Demnach halten viele Passagiere die Handgepäckregeln nicht ein, ergab die Umfrage. Und nur rund ein Drittel gab an, dass ihr Handgepäck beim Check-in kontrolliert wurde. Das führt auf vielen Flügen zu Problemen: Die Gepäckfächer sind überfüllt, manche Handgepäckstücke müssen in den Frachtraum, der Abflug verzögert sich. Viele Leser wünschten sich daher, dass die geltenden Regeln von den Airlines stärker kontrolliert werden.
(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beim Handgepäck sind Kontrollen selten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.