| 11.32 Uhr

Rursee Marathon - der Eifellauf
Erleben Sie die Natur der Eifel beim Landschaftslauf

Rursee Marathon - die Eifel laufend erleben
FOTO: Eifel Tourismus GmbH, Hans Jürgen Sittig
Düsseldorf. Das hügelige Streckenprofil, Wanderwege durch bewaldete Gebiete mit herrlichen Herbsteindrücken, immer wieder das Ufer des Rursees, das alles macht den Rursee Marathon zu einem ganz besonderen Erlebnis für jeden begeisterten Langstreckenläufer. Aber auch wenn Sie nicht über die volle Distanz eines Marathons gehen möchte, haben Sie die Möglichkeit auf alternativen Laufdistanzen an diesem Wettkampf teilzunehmen.

Der Rursee Marathon gehört seit seiner ersten Austragung im Jahre 1997 zu den 40 wichtigsten Marathonveranstaltungen in Deutschland und ist zudem der zweitgrößte Marathon in der Eifel. Jed es Jahr am ersten Samstag im November schaffen es etwa 4.000 Läuferinnen und Läufer ins Ziel. Vor allem die Streckenführung, welche zum Teil im Naturpark Eifel liegt, macht den Rursee Marathon zu einem besonderen Wettkampf.

Streckenführung bei Rursee Marathon mit Eifelpanorama

Gestartet wird in dem kleinen Ort Einruhr, der mit seinen knapp 600 Einwohnern und den alten Fachwerkhäusern für eine fast familiäre Atmosphäre sorgt. Von dort aus geht es entgegen dem Uhrzeigersinn um den Rursee. Im weiteren Verlauf der Strecke passieren die Marathonis Sehenswürdigkeiten wie die Urfttalsperre, die Halbinsel Eschauel und den Eiserbachdamm. Die ehemalige Truppenübungsanlage Vogelsang liegt ebenfalls an der Marathonstrecke.

Mehr als nur ein Marathon

Jedoch bietet der Rursee Marathon weitaus mehr als nur die Distanz der 42,2 Kilometer. Neben verschiedenen alternativen Laufdistanzen von 16,5 km und fünf km gibt es einen Kinderlauf und auch einen Wettbewerb für Nordic Walker. Die Wettkämpfe über fünf km sind dabei noch einmal unterteilt in die Anforderungsniveaus der Streckenprofile, sodass Sie auch als ungeübter Bergläufer eine geeignete Distanz für sich finden können. Zu den besonderen Highlights beim Rursee Marathon gehören zudem eine Mountainbikefahrt entlang der Eifelhöhen und die kostenlose Rangertour am Vortag des Laufs. Hier werden interessante Informationen rund um die Flora und Fauna entlang der Laufstrecke vorgestellt. Eine wellige bis hügelige Strecke über 42,2 km entlang des Sees, verschiedene Alternativwettkämpfe, spannende Aktivitäten rund um die Laufveranstaltung und die unvergleichliche Eifellandschaft - das alles bietet der Rursee Marathon.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rursee Marathon - die Eifel laufend erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.