| 02.30 Uhr
Eintritt in Thailands Nationalparks wird teurer
Bangkok (tmn). Die Eintrittspreise in vielen thailändischen Nationalparks steigen ab 1. Oktober teils um 250 Prozent. Ausländer müssen laut der Park-, Wild- und Pflanzenschutzbehörde statt bislang zwischen 200 bis 400 demnächst 500 Baht zahlen – fast 13 Euro. Die neuen Preise gelten in 33 der 81 Parks. Darunter sind die bei Tauchern beliebten Marineparks Tarutao und Phangna, der Khao Yai-Nationalpark drei Stunden nordöstlich von Bangkok sowie Doi Inthanond-Park bei Chiang Mai.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar