| 14.34 Uhr

Reisen
Norwegens Süden bekommt ein Restaurant unter Wasser

Reisen: Norwegens Süden bekommt ein Restaurant unter Wasser
Das am Kap Lindesnes in Südnorwegen geplante Restaurant "Under", hier in einer Computeranimation zu sehen, soll zur Hälfte über und zur Hälte unter Wasser liegen. FOTO: dpa, neb crk
Oslo. In Südnorwegen sollen Reisende vom Jahr 2019 an ein großes Unterwasser-Restaurant besuchen können.

Der tiefste Punkt des Gebäudes am Kap Lindesnes soll rund fünf Meter unter der Oberfläche des Skageraks liegen, Panoramafenster sollen während des Essens einen Blick auf Fische und andere Meeresbewohner erlauben, wie Visit Norway mitteilt.

Das Restaurant "Under" wird eine halbe Stunde Autofahrt von der Stadt Mandal entfernt nahe des Leuchtturms Lindesnes Fyr errichtet werden. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2018 geplant. Kap Lindesnes ist der südlichste Ort auf dem norwegischen Festland.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reisen: Norwegens Süden bekommt ein Restaurant unter Wasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.