| 08.41 Uhr

USA
Besucher des Weißen Hauses dürfen jetzt Fotos knipsen

Fotograf Nadav Kander: Das sind die Mächtigen im Weißen Haus
Fotograf Nadav Kander: Das sind die Mächtigen im Weißen Haus FOTO: AFP
Washington. Bei öffentlichen Touren durch das Weiße Haus in Washington dürfen Besucher ab sofort Fotos machen oder soziale Medien benutzen.

First Lady Michelle Obama gab das in einem Video bekannt, das auf ihrem Konto beim Online-Fotodienst Instagram veröffentlicht wurde. Darin zerreißt die Frau von US-Präsident Barack Obama ein Schild, das in der Vergangenheit während Besuchszeiten gezeigt wurde und auf dem steht: "Keine Fotos oder sozialen Medien erlaubt". Das Verbot endet am (heutigen) Mittwoch.

Besucher des Regierungssitzes des US-Präsidenten haben fortan die Möglichkeit, Handykameras oder Kompaktkameras zu verwenden. Weiterhin verboten sind aber Videokameras, Fotoapparate mit abnehmbarem Objekt, Tablets, Drei- oder Einbeinstative sowie Kamerasticks. Ebenfalls tabu bleiben die Fotografie mit Blitz sowie das Live-Streaming.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weißes Haus: Beuscher dürfen jetzt Fotos knipsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.