ANZEIGE
Eye of the Wind
Großsegler auf weltweiter Fahrt
Eye of the Wind: Großsegler auf weltweiter Fahrt
Die Brigg ‚Eye of the Wind‘ – einer der letzten originalen Großsegler unserer Zeit! FOTO: Eye of the wind
Träume von Fernweh erfüllen sich an Bord des 100 Jahre alten Windjammers ‚Eye of the Wind‘! Auf einzigartige Weise verbindet sich auf diesem Schiff das erholsame Naturerlebnis Segeln mit einem komfortablen Reise-Standard und dem traditionellen Seemannshandwerk aus längst vergangener Zeit.

Gönnen Sie sich ein wundervolles Abenteuer und genießen Sie die Weite des Ozeans zwischen Decksplanken und gesetzten Segeln! Die individuelle Entschleunigung und die Entdeckung der Langsamkeit werden im Bordalltag aktiv gefördert – Erholung und Entspannung sind garantiert und gewollt.

Vielfalt im Törnplan: Tagesfahrt in Hamburg und Expedition zum Amazonas

Karibik, Bermuda und die Azoren – nur drei von vielen paradiesischen Reisezielen, die der stolze Zweimaster in diesem Jahr bereits auf eigenem Kiel bereist hat. Mitsegler sind jederzeit an Bord willkommen – seglerische Vorkenntnisse sind für eine Reise-Teilnahme nicht notwendig.

Kurze Tagesfahrten im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages bilden den idealen Einstieg für alle, die in die Welt der Traditionssegler zunächst einmal hinein schnuppern möchten. „Häfen vor der Haustür“ wie Kiel, Rostock und Stralsund stehen dabei auf dem aktuellen Sommer-Törnplan ebenso wie attraktive Urlaubsziele im Mittelmeerraum. Expeditionsreisen im Amazonas Delta bilden den Höhepunkt zum Jahresende 2013/14.

Einzigartige Kombination aus Tradition und Komfort

Gesegelt wird auf diesem „schwimmenden Hotel“ komplett im Handbetrieb. Die Gäste können bei den Segelmanövern selbst Hand anlegen oder einfach mitreisen und genießen. Eine freundliche und kompetente Stammbesatzung sorgt für den professionellen Bordbetrieb.

Das Schiff erfüllt moderne Sicherheitsstandards sowie hohe Anforderungen an Komfort und Bequemlichkeit. Mitsegler lassen sich unterwegs von täglich wechselnden Kreationen aus der exzellenten Bordküche verwöhnen und gönnen sich Stunden der Ruhe mit einem guten Buch aus der umfangreichen Schiffsbibliothek. Vollverpflegung und alkoholfreie Getränke sind Inklusiv-Leistungen jeder Urlaubsreise.

Die Unterbringung erfolgt, wie auf Segelschiffen üblich, in 2-Personen-Kabinen. Jede der sechs Gästekabinen ist komfortabel eingerichtet und verfügt über Dusche/WC und Klimaanlage. Durch ihre besondere Atmosphäre und Ausstrahlung wurde die ‚Eye of the Wind’ zum Filmstar. Unwissentlich kennen Millionen von Kinobesuchern die ‚Eye’ bereits aus ihren Auftritten in "Die Blaue Lagune" und "White Squall". Diese und viele andere Filme stehen in der bordeigenen DVD-Auswahl zur freien Verfügung. 


Kontakt
Eye of the wind Telefon: +49 (0)8233 381-227
Telefax: +49 (0)8233 381-9943
E-Mail: info@eyeofthewind.net
www.eyeofthewind.ne

Kontaktdaten
FORUM train & sail GmbH
Mandichostraße 18
86504 Merching

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar
RP Digital ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.